Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Bundestag beschließt „Eine-für-alle-Klage“; Pflegeausbildung wird attraktiver; Kabinett verabschiedet Gesetz zur Brückenteilzeit. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 10 2018

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Die „Eine-für-alle-Klage“ kommt; Familien stärken: weniger Beiträge, mehr Kindergeld, bezahlbare Mieten; Weiterbildungsansprüche in der digitalen Arbeitswelt und Familiennachzug für subsidiär Geschützte wird wieder möglich. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 09 2018.

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

Faire Vergütung für Auszubildende

Ein erster wichtiger Schritt ist getan, um Auszubildende besser zu entlohnen. Jetzt muss es darum gehen, Branchenunterschiede abzubauen. Ein Gastbeitrag von Dr. Ernst Dieter Rossmann in der Frankfurter Rundschau, 28.05.2018 Diese Ansage der großen Koalition ist sehr konkret: „Im Rahmen der Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) werden wir eine Mindestausbildungsvergütung im BBiG verankern.“ Das Gesetz soll bis zum 1. August 2019 beschlossen und zum 1. Januar 2020 wirksam werden. Alle Beteiligten tun deshalb gut daran, jetzt sehr zügig eine faire tragfähige Konzeption für die Mindestausbildungsvergütung zu erarbeiten. Gleichzeitig sollten sie sich Klarheit über die weiteren Schritte auf dem Weg zu einer

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

Wirtschaftsjunioren aus dem Kreis Pinneberg stark im Bundestag vertreten

Bereits zum 24. Mal haben die Wirtschaftsjunioren – das sind mehr als 10.000 Führungskräfte und Unternehmensleitungen unter 40 Jahre – einen Know-How-Transfer mit den Abgeordneten des Deutschen Bundestages organisiert. Auch in diesem Jahr waren wieder 5 Nachwuchskräfte der Wirtschaft aus dem Kreis Pinneberg dabei, unter ihnen auch die Landesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren für den Hanseraum Maike Kohl aus Elmshorn. Die Betriebswirtin ist Geschäftsführerin bei der Jürgen Schmidt Chemievertretung in Elmshorn und dort Leiterin für den weltweiten Ein- und Verkauf von Spezialchemikalien. Im Bundestag gab es für die junge Geschäftsfrau ein abwechslungsreiches Programm, das vom Besuch von Bundestagssitzungen über Fachausschusssitzungen bis zu

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Ausbaggerung der Pinnau kommt in diesem Sommer

Weil die Verschlickung der Pinnau nicht nur für die Uetersener Feldmühle, sondern auch für den anderen Schiffsverkehr ein Problem ist, hat sich der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann immer wieder dafür eingesetzt, dass eine Lösung für die Ausbaggerungsmaßnahmen gefunden wird. Rossmann: „Ich habe zum wiederholten Mal beim Bundesverkehrsministerium nachgefragt, wie weit das Vergabeverfahren ist. Jetzt gibt es endlich eine positive Nachricht!“ Die neuste Antwort des Ministeriums enthält die positive Mitteilung, dass beim vom Wasser- und Schifffahrtsamt Hamburg 2017 ausgeschriebene Vergabeverfahren zur Anbietung von geeignetem Gerät für die Nassbaggerarbeiten in der Pinnau endlich der Auftrag an einen Anbieter vergeben

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich
Für Sie in Berlin:
Als Bundestagsabgeordneter vertrete ich in Berlin die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger d­er­ ­­Bundesrepublik und insbesondere der Menschen meines Wahlkreises Pinneberg.

Mit der SPD mache ich im Bundestag entschlossen gute Politik, um in der Bildung für gleiche Chancen zu kämpfen, für mehr und bessere Bildungs- und Betreuungsangebote zu sorgen, eine ausreichende Bildungsfinanzierung zu gewährleisten und das BAföG zu verteidigen.
Außerdem setze ich mich dafür ein, den Kündigungsschutz zu erhalten, Sozialabbau zu verhindern, erneuerbare Energien zu fördern und eine Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke zu stoppen.
Meine Funktionen
- Mitglied des Vorstandes der SPD-Bundestagsfraktion (seit Novem­ber 2002)

- Sprecher der SPD-Landesgruppe Schleswig-Holstein (seit April 2002)

- Sprecher der Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der SPD-Bundestagsfraktion (seit März 2009)

- Ordentliches Mitglied im Ausschuss Bildung, Forschung­ und Technikfolgenabschätzung (seit 1998)

- Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (seit 1998, mit einer kurzen Unterbrechung)­
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.

Die Fraktion erklärt:
Der Bundestag für Kinder + Jugendliche
banner_mitmischen

banner_mitmischen