Digitalpakt Schule kommt politisch voran

homework-3235100_1920

Rossmann fordert ein dauerhaftes Sondervermögen Mit einem Sondervermögen „Digitale Infrastruktur“ in Höhe von 2,4 Milliarden Euro sieht der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Bildungsausschusses des Deutschen Bundestages Ernst Dieter Rossmann einen ersten Durchbruch für die Unterstützung der Schulen bei der Verbesserung der digitalen Infrastruktur geschafft. Rossmann: „Nachdem die CDU-Minister in der alten Koalition viel zu lange auf der Bremse gestanden haben, geht die Sache jetzt mit dem SPD-Finanzminister Scholz und der CDU-Bildungsministerin Karliczek deutlich voran. Das Sondervermögen bekommt bereits in diesem Jahr 2,4 Mrd. Euro und die notwendige Grundgesetzänderung hat das Bundeskabinett auch endlich auf den Weg gebracht.“ Der

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Mein Thema: Bildung und Forschung, Pressebereich

Unterstützung für Schulen in besonderen sozialen Lagen

Rossmann fordert mehr Engagement von Bund und Ländern „Da muss jetzt mehr Engagement von Bund und Ländern her, damit dieses wichtige Projekt zur Stärkung der Schulen nicht versandet.“ Der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung und Forschung und SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Pinneberg Ernst Dieter Rossmann ist jedenfalls sehr unzufrieden damit, wie schleppend die Vorbereitungen von Bund und Ländern für ein gemeinsames Sonderprogramm zur Förderung von Schulen in benachteiligten sozialen Lagen erfolgen. Ein solches Programm ist auf Initiative des SPD-Bildungspolitikers ausdrücklich im Koalitionsvertrag zwischen CDU, SPD und CSU verankert worden und soll nach dem Vorbild des Programms zur Förderung leistungsstarker und

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

NEWSLETTER DER SPD-BUNDESTAGSFRAKTION

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Asylpolitik: SPD setzt sich im Koalitionsausschuss durch; Bundeshaushalt 2018 beschlossen; Haushalt 2018 mit sozialdemokratischem Schwerpunkt; Nahles: „Wir nehmen keine Sachzwänge bei der Rente hin“ Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 12 2018

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

Diskussion zu den großen Forschungsorganisationen: Die Verhandlungen zum Pakt der Pakte

Dokumentation: Ausführliche Kommentierung in sechs Punkten von Dr. Ernst Dieter Rossmann zur Diskussion um die Zukunft der vier außeruniversitären Forschungsorganisationen von Helmholtz bis Max Planck. Den zugehörigen Artikel mit einer zusammenfassenden Darstellung der Diskussion und der Kommentierung des Vorsitzenden des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung finden Sie auf dem bildungs- und forschungspolitischen Blog von Dr. Jan-Martin Wiarda. Die 6-Punkte-Kommentierung finden Sie hier zum Download als PDF-Datei.   Die Verhandlungen zum Pakt der Pakte – es kommt auch auf die Haltung an. Eine Kommentierung in sechs Punkten: Die sieben Wissenschaftspakte, die jetzt zwischen Bund und Ländern im Pakt der Pakte verhandelt werden, sind eine echte

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Mein Thema: Bildung und Forschung, Rossmann überregional

Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Nahles begrüßt Ergebnisse des EU-Gipfels; Nahles: Union soll zur Sacharbeit zurückkehren – soziale Politik vorantreiben; Griechenland verlässt den Rettungsschirm. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 11 2018

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion
Für Sie in Berlin:
Als Bundestagsabgeordneter vertrete ich in Berlin die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger d­er­ ­­Bundesrepublik und insbesondere der Menschen meines Wahlkreises Pinneberg.

Mit der SPD mache ich im Bundestag entschlossen gute Politik, um in der Bildung für gleiche Chancen zu kämpfen, für mehr und bessere Bildungs- und Betreuungsangebote zu sorgen, eine ausreichende Bildungsfinanzierung zu gewährleisten und das BAföG zu verteidigen.
Außerdem setze ich mich dafür ein, den Kündigungsschutz zu erhalten, Sozialabbau zu verhindern, erneuerbare Energien zu fördern und eine Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke zu stoppen.
Meine Funktionen
- Mitglied des Vorstandes der SPD-Bundestagsfraktion (seit Novem­ber 2002)

- Sprecher der SPD-Landesgruppe Schleswig-Holstein (seit April 2002)

- Sprecher der Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der SPD-Bundestagsfraktion (seit März 2009)

- Ordentliches Mitglied im Ausschuss Bildung, Forschung­ und Technikfolgenabschätzung (seit 1998)

- Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (seit 1998, mit einer kurzen Unterbrechung)­
Termine
  • Wochenmarkttour Barmstedt 23. August 2018 @ 08:30 - 10:30 Barmstedt, 25355 Barmstedt, Deutschland
    Weitere Details anzeigen
  • Wochenmarkttour Schenefeld 23. August 2018 @ 11:00 - 13:00 Schenefeld, 22869 Schenefeld, Deutschland
    Weitere Details anzeigen
  • Frühverteilung am Bahnhof Wedel 24. August 2018 @ 06:30 - 07:30 Wedel, 22880 Wedel, Deutschland

    TN:

    - Barop
    - Hölck
    - Rossmann

    Weitere Details anzeigen
Die Fraktion erklärt:
Der Bundestag für Kinder + Jugendliche
banner_mitmischen

banner_mitmischen