Landesregierung steht bei Bundesmitteln für Schulen in finanzschwachen Kommunen auf der Leitung

MdB Rossmann sauer auf die lange Verzögerung Am 1. Juni bzw. 2. Juni 2017 haben der Deutsche Bundestag und der Bundesrat im Rahmen der Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehung 3,5 Mrd. € für die Förderung der Schulinfrastruktur in finanzschwachen Kommunen zur Verfügung gestellt. Ein Jahr danach ist in Schleswig-Holstein hiervon bisher weder ein Euro beantragt, geschweige denn geflossen. Hierauf weist der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann, der auch Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Bildung und Forschung ist, hin und übt zugleich harte Kritik an der Landesregierung. Rossmann: „Der Bund stellt dem Land Schleswig-Holstein und seinen Kommunen eine so beträchtliche Finanzsumme doch

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Entgeltgleichheit ist eine Frage der Gerechtigkeit; Bundestag debattiert US-Handelspolitik; Bundeswehrmandate werden beendet, verlängert und verändert. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 04 2018.

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

Neue Perspektiven für Menschen

SPD-Vertreter im Gespräch mit der Bundesagentur für Arbeit werben für Qualifizierung, Vermittlung und Reintegration von Langzeitarbeitslosen Die Kerndaten auf dem Arbeitsmarkt in Pinneberg sind so gut wie lange nicht. Thomas Kenntemich, Leiter der Agentur für Arbeit in Elmshorn, konnte den SPD-Abgeordneten aus Bund, Land und Kreis kürzlich bei dem traditionellen Jahresgespräch der Arbeitsagentur mit der SPD weiter sinkende Zahlen von Arbeitslosen im Kreis Pinneberg bei der Agentur für Arbeit bzw. beim Jobcenter vermelden. So gibt es weiterhin einen Zuwachs an gemeldeten offenen Stellen und auch ein Wachstum in der Beschäftigungsquote im Kreis Pinneberg. Auch bei den Langzeitarbeitslosen ist ein Rückgang

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Das Problem von Quarantäneschädlingen in der Baumschulenwirtschaft ernst nehmen

Rossmann setzt sich für Entschädigungsfonds für Baumschulenbetriebe ein Der Klimawandel und der internationale Handel begünstigen die Einschleppung von fremdartigen Schädlingen, die als sogenannte Quarantäneschädlinge auf Listen der Europäischen Union geführt werden. Treten diese Schädlinge in einer Baumschule auf, müssen die Bestände im schlimmsten Fall vernichtet werden oder die Betriebe werden einer jahrelangen Verkaufssperre unterworfen. Auf einer Veranstaltung des Bundes Deutscher Baumschulen in Berlin hat sich der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann nachdrücklich dafür ausgesprochen, jetzt im Zusammenhang mit den neuen EU-Verordnungen in Deutschland ernsthaft am Aufbau eines solidarischen Quarantäne-Entschädigungsfons für Baumschulen zu arbeiten. Rossmann: „Es ist richtig, dass die

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Wir wollen Fahrverbote vermeiden; Debatte zum Internationalen Frauentag; Untersuchungsausschuss zum Attentat am Breitscheidplatz eingesetzt. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 03 2018.

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion
Für Sie in Berlin:
Als Bundestagsabgeordneter vertrete ich in Berlin die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger d­er­ ­­Bundesrepublik und insbesondere der Menschen meines Wahlkreises Pinneberg.

Mit der SPD mache ich im Bundestag entschlossen gute Politik, um in der Bildung für gleiche Chancen zu kämpfen, für mehr und bessere Bildungs- und Betreuungsangebote zu sorgen, eine ausreichende Bildungsfinanzierung zu gewährleisten und das BAföG zu verteidigen.
Außerdem setze ich mich dafür ein, den Kündigungsschutz zu erhalten, Sozialabbau zu verhindern, erneuerbare Energien zu fördern und eine Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke zu stoppen.
Meine Funktionen
- Mitglied des Vorstandes der SPD-Bundestagsfraktion (seit Novem­ber 2002)

- Sprecher der SPD-Landesgruppe Schleswig-Holstein (seit April 2002)

- Sprecher der Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der SPD-Bundestagsfraktion (seit März 2009)

- Ordentliches Mitglied im Ausschuss Bildung, Forschung­ und Technikfolgenabschätzung (seit 1998)

- Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (seit 1998, mit einer kurzen Unterbrechung)­
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.

Die Fraktion erklärt:
Der Bundestag für Kinder + Jugendliche
banner_mitmischen

banner_mitmischen