Bund fördert Dorfzentrum Borstel-Hohenraden mit knapp zwei Millionen Euro

Überparteiliche Initiative erfolgreich Die Bundestagsabgeordneten Dr. Ernst Dieter Rossmann (SPD) und Dr. Michael von Abercron (CDU) begrüßen die Fördersumme in Höhe von 1,929 Mio. Euro für das Dorfgemeinschaftshaus und einen Sporthallenneubau in Borstel-Hohenraden. Für das Projekt hatten sie sich in den letzten Wochen gemeinsam in Berlin eingesetzt. „Wir haben uns gemeinsam bei unseren Haushältern für die Gemeinde stark gemacht! Dieser Erfolg ist eine großartige Teamleistung für den Kreis Pinneberg“, so Dr. Rossmann nach der Freigabe der Mittel durch den Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages am heutigen Mittwoch. „Mit den Mitteln bekommt Borstel-Hohenraden eine tolle Perspektive. Unser Erfolg zeigt was Kommune, Land

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Bilsener Blühwiese: Rossmann bewirbt sich um Patenfläche

  SPD-Bundestagsabgeordneter will Flächen-Pate bei Landwirtsaktion zum Insektenschutz werden „Das ist eine tolle Initiative, bei der ich mich gerne beteiligen will!“ Das sagt der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann zur Blühwiesenaktion des Bilsener Landwirts Matthias Gülck. Spontan hat der Politiker sich für eine Patenschaft für eine 100-Quadratmeter-Fläche angemeldet. Rossmann engagiert sich bereits seit Jahren für Insekten- und insbesondere Bienenschutz. „Auf der politischen Seite gehört in Berlin der Einsatz gegen Glyphosat und andere bienenfeindliche Chemikalien sowie ein Umsteuern in der Agrarpolitik dazu“, macht Rossmann deutlich. „Persönlich und im Wahlkreis ergänze ich dieses  Engagement gerne durch Informationsveranstaltungen und die Unterstützung von

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Pressebereich

Hauptstadtpolitik hautnah erlebt

Politisch interessierte Bürger aus dem Wahlkreis bei Rossmann (SPD) in Berlin Für zwei Tage in das Berliner Hauptstadtleben eintauchen – diese Möglichkeit nahmen jetzt 50 Gäste aus dem Kreis Pinneberg wahr, die von ihrem SPD-Bundestagsabgeordneten Ernst Dieter Rossmann nach Berlin eingeladen waren. Die bunt gemischte Gruppe, zu der  auch eine größere Gruppe des Seniorenrats Elmshorn gehörte, freute sich dabei über ein umfangreiches politisches Informationsprogramm. Im Mittelpunkt einer spannenden Diskussion im Auswärtigen Amt standen die Entwicklungen rund um das Thema Brexit. Neben dem obligatorischen Besuch des Brandenburger Tores konnten die Teilnehmer von der Besuchertribüne aus einen Vortrag über die Arbeitsweise des

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Rossmann: „Altersarmut wächst – Grundrente muss kommen!“

SPD-Mann fordert bessere Altersabsicherung  „Immer mehr Seniorinnen und Senioren sind auf Grundsicherung im Alter angewiesen. Dasselbe gilt für Menschen mit Erwerbsminderung. Dieser Entwicklung müssen wir stärker entgegenwirken.“ Das fordert der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann. „Die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes weisen aus, dass die Zahl dieser Betroffenen auf über eine Million angewachsen ist. Deshalb brauchen wir die Grundrente!“ Die Statistiker hatten in der vergangenen Woche neue Daten vorgelegt, aus denen hervor geht, dass im Dezember 2018 gegenüber dem Vergleichsmonat im Jahr zuvor 1,9 Prozent mehr Erwerbsgeminderte und Rentner Grundsicherung bezogen. Die Zahl liegt damit bei 1,08 Millionen. Rossmann:

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Bund will härter gegen Sozialleistungsbetrug und Schwarzarbeit durchgreifen

Scholz-Gesetz stärkt den Zoll mit mehr Personal und mehr Befugnissen „Der Staat muss entschlossen gegen illegale Beschäftigung, Schwarzarbeit und Sozialleistungsbetrug vorgehen.“ Das sagt der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann.  „Deswegen müssen Zoll und die Finanzkontrolle Schwarzarbeit personell und in ihren Befugnissen gestärkt werden.“ Dafür soll ein Gesetzentwurf von Bundesfinanzminister Scholz (SPD) sorgen, den der Bundestag am 4. April in Erster Lesung beraten hat. Die Koalition setzt damit ihre Anstrengungen für mehr Ordnung und Fairness auf dem Arbeitsmarkt fort. Rossmann: „Der Mindestlohn wirkt. Aber es muss noch stärker kontrolliert werden, dass er eingehalten wird.“ Mit dem Gesetzesentwurf soll nun die

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine
  • Bürgersprechstunde 26. April 2019 @ 15:30 - 17:00 Wahlkreisbüro Ernst Dieter Rossmann, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Um Anmeldung wird unter der Nummer 04101 200639 gebeten.

    Weitere Details anzeigen
  • Bildungsforum - Gute Kitas brauchen gute Fachkräfte! 29. April 2019 @ 19:00 - 21:00 SPD-Kreisbüro, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Wie sollen frühkindliche Bildung und Erzieherausbildung künftig aussehen?
    Diskussion mit:
    - Ernst Dieter Rossmann, Vorsitzender des Bundes-Bildungsausschusses
    - Kai Vogel, Mitglied des Landes-Bildungsausschusses
    - Gesa Kitschke, Unternehmensbereichsleiterin Kita der AWO Schleswig-Holstein
    - Patrick Laas, bürgerliches Mitglied der SPD-Kreistagsfraktion und Kita-Leiter

    Weitere Details anzeigen
Ansprechpartner

Bundespolitische Themen

Simon Hennke

Tel.: 030/227-73447
Fax: 030/227-76318
E-Mail:
ernst-dieter.rossmann@bundestag.de

Wahlkreisbezogene Themen

Jens von Häfen

Tel.: 04101/200639
Fax: 04101/553665
E-Mail:
ernst-dieter.rossmann@wk.bundestag.de
Pressefotos

Rossmann_Ernst-Dieter_2013


Rossmann2007