Lange Linien statt kleiner Münze

Ein Gastbeitrag von Ernst Dieter Rossmann auf www.jmwiarda.de Debatten um einen angeblich schrumpfenden BMBF-Haushalt lenken vom eigentlichen Problem ab: Die Länder müssen sich zur Priorität Bildung bekennen. Das Geld dafür haben sie. Ein Gastbeitrag vor der Frühjahrssitzung der Kultusminister. Manchmal kann mensch sich nur wundern, welche Legenden aufgebaut werden sollen, um einen kleinen Positionsvorteil in der parteipolitischen Auseinandersetzung zu erzielen. Eine solche Legende von den angeblichen Haushaltskürzungen im Zukunftsbereich Bildung, Wissenschaft und Forschung wird jetzt von der Opposition, aber auch von manchen Büchsenspannern in der eigenen Regierungskoalition aufgebaut, um dem Finanzminister aus durchsichtigen Gründen am Zeug zu flicken. Ist denn schon vergessen,

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Rossmann überregional

Europa ist nicht nur für Akademiker da

Ein Gastbeitrag von Ulrike Bahr und Dr. Ernst Dieter Rossmann in der Frankfurter Rundschau, 29.04.2019. Auszubildende gehen viel seltener zum Lernen ins Ausland als Studierende. Das ist kein gutes Zeugnis für ein Europa, das nach Einigkeit strebt. Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung ist ein großes Ziel. Das gilt für den nationalen Bereich, wenn es um Ansehen, Attraktivität, Bezahlung und Aufstiegsmöglichkeiten geht. Das sollte auch ein großes Anliegen sein, wenn es um Internationalität und den Bildungsaustausch in Europa geht. Die Wirklichkeit sieht leider anders aus. Das schon legendäre Erasmus-Programm, das seit über 30 Jahren den Bildungsaustausch junger Europäer fördert, geht

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

Wozu eine Akademie für Wissenschaftskommunikation? – „Die Brücke zur Gesellschaft stärken“

Mit dem Vorschlag, eine Akademie für Wissenschaftskommunikation zu gründen, hat der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann, Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, vor Kurzem Aufsehen in der Szene erregt. Doch es blieb weitgehend bei diesem Namen: Was steckt dahinter? Welche Formen, Aufgaben und Ziele soll diese Akademie haben, die die Wissenschaftskommunikation sicher stark aufwerten würde. Dr. Rossmann erläutert seine Vorstellungen im Interview des Blogs „Wissenschaft kommuniziert“: https://wissenschaftkommuniziert.wordpress.com/2019/05/14/wozu-eine-akademie-fuer-wissenschaftskommunikation-die-bruecke-zur-gesellschaft-staerken/  Copyright: Wissenschaft kommuniziert

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

Wie Wissenschaft besser kommuniziert werden kann

Eine Gastbeitrag von Ernst Dieter Rossmann veröffentlicht im DER TAGESSPIEGEL Der Dialog mit der Öffentlichkeit lässt sich intensivieren. Die SPD stellt dafür Vorschläge zur Diskussion. Der Dialog von Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft muss intensiviert, neue Beteiligungsformen unter Einbeziehung der Zivilgesellschaft müssen erprobt und die Wissenschaftskommunikation gestärkt werden. Diese Zielsetzung des Koalitionsvertrages von CDU/CSU und SPD darf sich jetzt nicht länger in Unverbindlichkeit und Ideenlosigkeit verlieren. Gebraucht wird jetzt ein kräftiger Impuls für die öffentliche und parteiliche Diskussion, die endlich eine Klärung für einige zentrale Fragen bei der Stärkung der Wissenschaftskommunikation bringt. Das wird nicht leicht sein. Wissenschaft wie Journalismus sind schließlich

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Rossmann überregional

Burlington – Bernie Sanders und die amerikanische „Revolution“ für eine gerechte Gesellschaft

Eine Rezension von Ernst Dieter Rossmann für die spw – Heft 231, 2/2019, S. 86-87 Es war schon ein besonderer Rat, den Peer Steinbrück, mit 25,7 Prozent für die SPD noch der relativ erfolgreichste Kanzlerkandidat der letzten zehn Jahre, seiner Partei im Oktober 2018 gab, nämlich dass „die SPD eine Person wie Bernie Sanders braucht, nur 30 Jahre jünger“, mit der die Sozialdemokratie mutig sein, provozieren und zuspitzen könnte. Wir wissen nicht, ob Peer Steinbrück zu dieser Einschätzung auch durch die Lektüre des Buches von Bernie Sanders „Unsere Revolution – wir brauchen eine gerechte Gesellschaft “ gekommen ist. Das Buch

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional
Termine
  • Diskussion mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik 4. Juli 2019 @ 19:30 - 21:30 Café Schwarz, Breitenburger Straße, Itzehoe

    mit:
    -Siemtje Möller MdB, Mitglied des Verteidigungsausschusses

    Weitere Details anzeigen
  • Wasserturm-Frühstück 11. Juli 2019 @ 09:30 - 11:00 Wasserturm Elmshorn, Jahnstraße, 25335 Elmshorn, Deutschland
    Weitere Details anzeigen
  • SPD-Kreisparteitag 17. August 2019 @ 10:00 - 16:00 FTSV Fortuna Elmshorn von 1890 e.V., Ramskamp 2a, 25337 Elmshorn, Deutschland
    Weitere Details anzeigen