Der Digitalpakt Schule – einige Impulse und einige Fragezeichen

Impulsvortrag auf der Bildungskonferenz der SPD–Landtagsfraktion Schleswig–Holstein und der Arbeitsgemeinschaft für Bildungsfragen in der SPD am 22.9. in Kiel Wir ertrinken im Wissen und brauchen mehr Weisheit. Die Melodie dieses Satzes, den ich kürzlich in der Frankfurter Rundschau lesen konnte, animiert mich zu folgender Eröffnung für diesen Impulsvortrag: Wir potenzieren die Mittel des Lernens. Wir fokussieren auf die digitalen Medien und Strukturen. Wir brauchen mehr Grundbildung, mehr Ganzheitlichkeit und mehr Bildung im Leben. Ich kann dieses auch noch anschaulicher machen. 20% der Kinder in der vierten Grundschulklasse können nicht richtig lesen und schreiben. 50% der Kinder in diesem Alter können

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Rossmann überregional

Zwei Hochschultypen, ein Auftrag: die Zukunftsgestaltung für Deutschland. Warum das Tandem Fachhochschule und Universität so erfolgreich ist.

Festvortrag von Dr. Ernst Dieter Rossmann, MdB auf dem Jahresempfang der Fachhochschule Bielefeld am 18. September 2018: Das ist schon eine kleine Tradition, zum Anfang des neuen Studienjahres zu einem Jahresempfang einzuladen, um die neuen Studierenden und Lehrenden zu begrüßen, sich der neuesten Entwicklungen nach einem schönen heißen Sommer zu versichern und gleichzeitig auch Kräfte zu sammeln für das neue Semester. Wenn die Fachhochschule Bielefeld dies in diesem großen Kreis mit befreundeten Vertreterinnen und Vertretern aus Hochschulen, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft und mit ihren gesellschaftlichen Partnern und Freunden tun kann, ist dies ein gutes Zeichen für die Leistungsfähigkeit, das Ansehen

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Rossmann überregional

Mitte-links braucht einen neuen Umgang!

Mitte-links-Parteien müssen ihre Kräfte bündeln. Nur so können sie ihre Ziele umsetzen. Sonst besorgen sie das Geschäft ihrer Gegner Ein Gastbeitrag von Ernst Dieter Rossmann für die Frankfurter Rundschau, 23.8.2018 Das Erwachen kommt spät, aber es kommt. Von 1998 bis 2017 ist der Anteil von Zweitstimmen bei Bundestagswahlen für die Parteien, die sich kraft Wertorientierung, Zielsetzung und Geschichte als Mitte-links oder links verstehen, dramatisch geschrumpft – von 52,7 auf 38,6 Prozent der Stimmen. Dieser strukturelle Verlust zwingt zum Nachdenken und zu einer ernsthaften und vorurteilsfreien Debatte aller Fortschrittskräfte. Natürlich gehören in das Zentrum dieser Debatte die Klärung der gemeinsamen Werte, konkrete

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

Wann streiten wir uns endlich über den Qualitätspakt Lehre?

Alle reden über die Zukunft des Hochschulpakts. Das ginge in Ordnung – wenn die Debatte nicht anderswo eine ärgerliche Leerstelle hätte. Ein Gastkommentar von Ernst Dieter Rossmann für den Blog von Jan-Martin Wiarda Ja, es ist auf den ersten Blick verständlich, wenn sich die hochschulpolitische Debatte aktuell darauf konzentriert, wie es mit dem Hochschulpakt nach 2020 weitergeht – und welche Form der verstetigte  Bundesfinanzierung auf Grundlage des neu geschaffenen Grundgesetz-Artikels 91 b dafür gefunden wird. Hierzu gibt es umfangreiche Positionspapiere des Wissenschaftsrats, Ideen von verdienten und neuen Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) oder jüngst auch vom Deutschen Hochschulverband. Immerhin stehen dabei

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

Kurz-Interview in der TATuP – Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis

Die Technikfolgen-Abschätzung ist eine wichtige Aufgabe des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, dessen Vorsitzender ich bin. Die TATuP – Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis hat mir in ihrer aktuellen Ausgabe 5 Fragen zu diesem Thema gestellt. Die gesamte Ausgabe der Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis finden Sie hier: www.tatup.de/index.php/tatup/issue/view/6 Mehr Infos zum Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag: www.tab-beim-bundestag.de

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Rossmann überregional
Termine
  • Nordgespräch zur Mobilität im ländlichen Raum 23. April 2019 @ 19:30 - 21:30 Brande-Hörnerkirchen, Deutschland, Landgasthof Mehrens, Rosentwiete 34

    mit
    Ernst Dieter Rossmann
    und Kai Vogel MdL

    Weitere Details anzeigen
  • Bürgersprechstunde 26. April 2019 @ 15:30 - 17:00 Wahlkreisbüro Ernst Dieter Rossmann, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Um Anmeldung wird unter der Nummer 04101 200639 gebeten.

    Weitere Details anzeigen
  • Bildungsforum - Gute Kitas brauchen gute Fachkräfte! 29. April 2019 @ 19:00 - 21:00 SPD-Kreisbüro, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Wie sollen frühkindliche Bildung und Erzieherausbildung künftig aussehen?
    Diskussion mit:
    - Ernst Dieter Rossmann, Vorsitzender des Bundes-Bildungsausschusses
    - Kai Vogel, Mitglied des Landes-Bildungsausschusses
    - Gesa Kitschke, Unternehmensbereichsleiterin Kita der AWO Schleswig-Holstein
    - Patrick Laas, bürgerliches Mitglied der SPD-Kreistagsfraktion und Kita-Leiter

    Weitere Details anzeigen