Der neue Elbblick ist da!

Hier geht es direkt zu meinem neuen Newsletter: Elbblick 25

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Newsletter, Pressebereich, Wahlkreis

Rossmanns rote SPD-Post ist da!

Hier geht es direkt zu der neuesten Ausgabe: Rossmanns rote SPD-Post Sommer 2019.

Veröffentlicht in Newsletter, Wahlkreis

Der 24. Elbblick ist da!

Hier geht es direkt zu meinem Newsletter: Elbblick Mai 2019

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Newsletter, Wahlkreis

DER NEUE „ELBBLICK“ IST DA!

Hier geht es zu meinem neuen Newsletter: Elbblick Nr. 23    

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Newsletter, Wahlkreis

Der neue „Elbblick“ ist da!

Hier geht es zur zwanzigsten Ausgabe meines Newsletters:  Elbblick 20

Getagged mit:
Veröffentlicht in Newsletter, Wahlkreis
Termine
  • "Reicht das GroKo-Klimapaket?" - Diskussion mit den Jusos 16. November 2019 @ 15:00 - 17:00 SPD-Kreisbüro, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Interessierte sind herzlich eingeladen, mit dem Pinneberger Juso-Kreisverband und Ernst Dieter Rossmann über die Maßnahmen des Klimapaketes der Bundesregierung zu diskutieren.

    Weitere Details anzeigen
  • Bildungsforum zur Schuldigitalisierung 19. November 2019 @ 19:00 - 21:00

    mit Kai Vogel MdL, schulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

    Weitere Details anzeigen
  • Der Boden - Bedrohter Helfer gegen den Klimawandel 22. November 2019 @ 20:00 - 21:30 Tornesch, Kleiner Friedrich, Friedrichstr. 2-4

    „Ob im eigenen Garten, unterÄckern und Feldern, Wiesen undWäldern: Es ist der Boden, derdafür sorgt, dass wir essen, atmenund sauberes Wasser trinken können. Mehr noch, wie wir mit ihmumgehen, ist für das globale Klima genauso entscheidend wie dieFrage, womit wir unsere Autosantreiben oder wie wir unserenStrom produzieren.“ Das sagt dieTornescher Autorin SusanneDohrn. In ihrem neuen Buch„Der Boden. Bedrohter Helfer gegen den Klimawandel“ hat sie sich mit diesemThema intensiv auseinandergesetzt.Bei einer gemeinsamenVeranstaltung von Ernst DieterRossmann und der Tornescher SPDwird sie das Buch jetzt vorstellen,daraus lesen und darüberdiskutieren, was Politikund Gesellschaft beimUmgang mit der wertvollen Ressource besser machen können - und wasjeder selbst dazu beitragen kann.

    Weitere Details anzeigen
Mit Beginn der neuen Wahlperiode hat der Rossmann-Newsletter einen neuen Namen und ein neues Layout bekommen. Grund dafür ist auch, dass für Ernst Dieter Rossmann zum eigenen Wahlkreis Pinneberg der Kreis Steinburg und Süderdithmarschen als Betreuungsgebiet hinzukommen, da Jörn Thießen nicht wieder in den Bundestag einziehen konnte. Für Rossmann, sein Team und die Redaktion heißt dies, die Horizonte künftig ein wenig weiter zu setzen. Wir hoffen auf Ihr bleibendes oder neues Interesse und stehen wie bisher für Anregungen gerne zur Verfügung. Ihre Elbblick-Redaktion