Eine typische Woche in Berlin

Als Bundestagsabgeordneter bin ich mindestens in den jährlich 22-25 Sitzungswochen des Deutschen Bundestages in Berlin. Ansonsten versuche ich so viel Zeit wie möglich in meinem Wahlkreis (Kreis Pinneberg) zu verbringen, um mit den Bürgerinnen und Bürgern, mit Verbänden und Betrieben etc.  dort im Gespräch zu bleiben. Jede Woche in Berlin ist je nach politischer Wetterlage und aktuellen Debatten anders und immer wieder aufs Neue sehr spannend. Es gibt aber trotzdem eine Reihe von regelmäßigen Terminen bzw. Sitzungen.

Hier sehen Sie meine typische Arbeitswoche in Berlin:

Montag

08:00 Uhr
Häufig besuche ich am Montagmorgen noch eine Einrichtung oder Institution im Kreis Pinneberg oder nehme einen anderen Wahlkreistermin war.

09:30 Uhr
Anreise aus dem Wahlkreis

12:30 Uhr
Schreibtischarbeit in meinem Büro und Rücksprache mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Auf mich warten nach einer Woche im Wahlkreis in Berlin immer gut gefüllte Ordner mit Informationsunterlagen, Einladungen und Initiativen für die laufende Sitzungswoche, die im Laufe der Woche bearbeitet werden müssen.

13:00 Uhr
Leitungsrunde der Arbeitsgruppe Bildung und Forschung der SPD-Bundestagsfraktion

14:00 Uhr
Abstimmungsgespräch mit der Fraktionsführung zur Bildungs- und Forschungspolitik

15:00 Uhr
Abstimmungsgespräch mit dem Koalitionspartner zur Bildungs- und Forschungspolitik

17:00 Uhr
Sitzung des Fraktionsvorstands der SPD-Bundestagsfraktion

19:00 Uhr
Weiter Schreibtischarbeit in meinem Büro

20:00 Uhr
Teilnahme an einer inhaltlichen Veranstaltung der SPD-Fraktion zu verschiedenen Themen (ein sogenannter fraktionsoffener Abend), Diskussionen mit Kolleginnen und Kollegen

Dienstag

08:45 Uhr
Abstimmungsgespräch mit dem Koalitionspartner auf Fraktionsführungsebene

10:00 Uhr
Sitzung der AG Bildung und Forschung der SPD-Bundestagsfraktion

12:30 Uhr
Gespräch der fachpolitischen Sprecher/-innen der SPD-Bundestagsfraktion mit der Fraktionsführung

13:30 Uhr
Mittagstisch der Parlamentarischen Linken der SPD-Bundestagsfraktion

15:00 Uhr
Sitzung der SPD-Bundestagsfraktion

19:00 Uhr
Treffen der „Küstengang“, d.h. der SPD-Bundestagsabgeordneten aus den deutschen Küstenländern oder Teilnahme an Veranstaltungen von Institutionen und Verbänden aus der Bildungs- und Forschungspolitik

Mittwoch

09:00 Uhr
Gespräch der Sprecher/-innen für Bildung und Forschung aller Fraktionen
mit der Ausschussleitung

09:30 Uhr
Sitzung des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung

13:00 Uhr
Besprechung mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus meinem Büro, der AG Bildung und Forschung oder der Landesgruppe Schleswig-Holstein

15:00 Uhr
Begleitung und Gespräch einer Besuchergruppe aus dem Wahlkreis

16:00 Uhr
Fachrunde mit Fraktionskolleginnen und –kollegen und Experten zu wechselnden Themen der Bildungs- und Forschungspolitik

19:00 Uhr
Büroarbeit oder Abendveranstaltung

Donnerstag

07:30 Uhr
Gemeinsames Arbeitsfrühstück der SPD-Landesgruppe Schleswig-Holstein

09:00 Uhr
Debatte im Plenum des Deutschen Bundestages mit Reden und Abstimmungen

14:00 Uhr
Büroarbeit, Wahlkreisanliegen verfolgen, Pressearbeit

18:00 Uhr
Besuch der Veranstaltung eines Bildungs-Verbandes

21:00 Uhr
Informationsveranstaltung der Fraktion zu einem aktuellen Thema, ein sogenannter „fraktionsoffener Abend“

Freitag

09:00 Uhr
Debatte im Plenum des Deutschen Bundestages

11:00 Uhr
Schreibtischarbeit in meinem Büro und Rücksprache mit der Leitung meiner Büros in Berlin und im Wahlkreis

12:00 Uhr
Wochenplanung mit den Referenten der AG Bildung und Forschung

16:00 Uhr
Abreise in den Wahlkreis

19:00 Uhr
Wahlkreistermine