Ein neuer Aufbruch – Die Allianz für Aus- und Weiterbildung

2015-04-23 Bild 001

Was ist da los in der viel gerühmten dualen Ausbildung in Deutschland, mächte Mensch fragen. Einerseits wird das duale System der Berufsausbildung als Garant für die geringe  Jugendarbeitslosigkeit, das hohe Fachkräfteniveau und die starke Wertschöpfung benannt und gar in den Status des Exportschlagers erhoben. Andererseits hat dieses System in Deutschland selbst durchaus aktuelle und strukturelle Probleme. Es werden  systemimmanente sowie systemisch innovative Anstrengungen aller Beteiligten gefordert. – Gastbeitrag in Berufliche Bildung Hamburg Nr.1· 2015 Offene Baustellen gibt es genug Die jüngsten Zahlen zum Ausbildungsergebnis 2014 belegen, dass noch nie seit  der Wiedervereinigung 1990 so wenige  Ausbildungsverträge abgeschlossen wurden wie im Jahr

Getagged mit:
Veröffentlicht in Rossmann überregional

SPD-Wahlversprechen Ausbildungsgarantie wird umgesetzt

Rossmann freut sich über „Allianz für Aus- und  Weiterbildung“ „Die Allianz für Aus- und Weiterbildung leitet die notwendigen Schritte zur Umsetzung der von der SPD-Bundestagsfraktion geforderten Ausbildungsgarantie ein. Das ist ein starkes Bekenntnis zur Berufsbildung und ein großer Erfolg im Sinne der Jugendlichen!“ Mit diesen Worten hat der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann die Vereinbarung des Bündnisses aus Wirtschaft, Ländern, Bund Gewerkschafter begrüßt, das jetzt den Ausbildungspakt ablöst. „Es ist ein großer Erfolg, dass es Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Arbeitsministerin Andrea Nahles gelungen ist, für die Allianz als nicht nur Wirtschaft, Länder und Bundesregierung, sondern auch die Gewerkschaften

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Rossmann: „Meisterbrief stärken!“

SPD will Zulassungspflicht gegen EU verteidigen „Die SPD will das System der zulassungspflichtigen Handwerksberufe stärken, in denen die Betriebe von Meistern geführt werden müssen.“  Das berichtet der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann. Mit einem Antrag im Bundestag will die SPD deshalb gemeinsam mit der Union die Bedeutung des Meisterbriefs sicherstellen. „Die Zulassungspflicht ist auch ein Stück Verbraucherschutz“, argumentiert Rossmann. „Die meisten Kunden verbinden mit dem Meistertitel fachliche Qualifikation und Beratungskompetenz. Es ist im Interesse von Verbrauchern und Wirtschaft, dass der Meisterbrief erhalten bleibt!“ Versuche von Seiten der EU, die Zulassungspflicht als Wettbewerbshemmnis abzuschaffen, soll nach Auffassung des Abgeordneten

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion Nr. 10/2013

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: De Maizières Drohnen-Debakel: „Dieser Minister ist entzaubert!“ Hochwasser – Hilfsfonds wie 2002 notwendig Soziale Wohnungspolitik bleibt Kernthema Schwarz-gelber WSV-Umbau bringt Rechtsunsicherheit Gute Ausbildung statt Nachwuchssorgen Betriebsrätekonferenz: Gute Arbeit braucht eine neue Regierung Kommunalkongress: SPD an der Seite der Kommunen Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 10 2013

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Berlin

Jugendliche haben ein Recht auf Ausbildung

Antrag der SPD-Fraktion (BTDrs. 17/10116)

Getagged mit:
Veröffentlicht in Anträge
Termine
  • Radtour mit der SPD Tornesch
     1. Juli 2017 14:00
      Kleiner Friedrich, Tornesch
  • Franz Müntefering in Wedel
     4. Juli 2017 17:30
      Wedel, Freyhof
  • Nordgespräch in Westerhorn
     5. Juli 2017 19:00
      Westerhorn, Lindenhof