Faire Vergütung für Auszubildende

Ein erster wichtiger Schritt ist getan, um Auszubildende besser zu entlohnen. Jetzt muss es darum gehen, Branchenunterschiede abzubauen. Ein Gastbeitrag von Dr. Ernst Dieter Rossmann in der Frankfurter Rundschau, 28.05.2018 Diese Ansage der großen Koalition ist sehr konkret: „Im Rahmen der Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) werden wir eine Mindestausbildungsvergütung im BBiG verankern.“ Das Gesetz soll bis zum 1. August 2019 beschlossen und zum 1. Januar 2020 wirksam werden. Alle Beteiligten tun deshalb gut daran, jetzt sehr zügig eine faire tragfähige Konzeption für die Mindestausbildungsvergütung zu erarbeiten. Gleichzeitig sollten sie sich Klarheit über die weiteren Schritte auf dem Weg zu einer

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional
Termine
  • Ein Meilenstein für eine inklusive Gesellschaft 26. März 2019 @ 14:00 - 16:00 AWO-Büro, Daimlerstr 17, Elmshorn

    Diskussionsrunde zu 10 Jahren UN-Behindertenrechts-Konvention mit:
    - Axel Vogt, Behindertenbeauftragter des Kreises Pinneberg
    - Nadine Haartje, Lebenshilfe Kreis Pinneberg
    - Hans-Jürgen Damm, Kreisvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt

    Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung unter der 04101 200639 gebeten.

    Weitere Details anzeigen
  • Sozialstaatsdiskussion mit dem Ortsverein Halstenbek 28. März 2019 @ 20:00 - 21:30 AWO-Treff Halstenbek, Bickbargen
    Weitere Details anzeigen
  • Sozialstaatsdiskussion mit der AG60plus 16. April 2019 @ 15:00 - 17:00 SPD-Kreisbüro, Pinneberg, Friedrich-Ebert-Straße 34
    Weitere Details anzeigen