Berufsbildung ohne Grenzen

Das war ein wichtiger Abend für die Berufsbildung im Bundeswirtschaftsministerium. Es wurden Betriebe ausgezeichnet, die sich im Bereich Auslandspraktika für ihre Azubis besonders engagieren. Die Initiative „Berufsbildung ohne Grenzen“ berät Betriebe und Unternehmen, wenn sie ihren Auszubildenden ein Praktikum im Ausland ermöglichen wollen. 50 Mobilitätsberater/-innen geben praktische Hilfe, wenn es um die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Finanzierung geht. Außerdem helfen sie bei der Suche nach geeigneten Betrieben im Ausland. Die Praktiker haben während der Veranstaltung deutlich machen können, wie wichtig der Aufenthalt im Ausland für die Persönlichkeitsentwicklung, die interkulturellen und die beruflichen Fähigkeiten der Auszubildenden ist. Diese Meinung teile ich.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Tür an Tür mit Andrea Nahles

Rossmann-Gruppe besucht die Hauptstadt Jeder sollte einmal die Gelegenheit haben, einen Blick hinter die Kulissen der Bundespolitik zu werfen. 48 Personen waren daher der Einladung des Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Ernst Dieter Rossmann gefolgt, sich das politische Treiben in der Hauptstadt aus nächster Nähe anzusehen. Drei Tage lang erkundete die Gruppe das politische Zentrum der Stadt, wobei neben dem aktuellen politischen Geschehen auch die Spuren der deutschen Geschichte während der Zeit des Dritten Reiches erkundet wurden. Rossmann: „In Zeiten, in denen rechte Kräfte in Deutschland und Europa an Aufwind gewinnen, ist es besonders wichtig, dass wir mit Blick auf unsere

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: SPD-Fraktion will Familiennachzug wieder zulassen; Bundestag fordert Antisemitismusbeauftragten; Untersuchungsausschuss zum Berliner Terroranschlag. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 01 2018

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

SPD-Landesgruppe: Wechsel beim Sprecherposten

Rossmann übergibt an Rix Nach der Bundestagswahl hat sich jetzt auch die SPD-Landesgruppe Schleswig-Holstein in Berlin neu konstituiert. Nach 15 Jahren Vorsitz hat Ernst Dieter Rossmann dabei nicht wieder für den Sprecherposten kandidiert. Bei der Staffelübergabe an seinen Nachfolger Sönke Rix stellte der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete in einer Rückschau die besonders gute Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen in der Landesgruppe heraus. „Unabhängig davon, ob wir zehn, nur sechs, oder wie in der vergangenen Wahlperiode neun Mitglieder hatten: Wir haben immer fair, effizient und mit einer guten Arbeitsteilung für die Interessen Schleswig-Holsteins gewirkt“, betonte Rossmann. Auch die Betreuung der Wahlkreise

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Schon 1000 Berlin-Besucher bei Rossmann in diesem Jahr

Gerd Adamowski vom Sozialverband aus Moorrege zieht das besondere Los Besuche aus dem Kreis Pinneberg beim Deutschen Bundestag sind nach wie vor ein „großer Renner“. Das kann der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann einmal mehr feststellen. Rossmann: „Das Interesse an Politik nimmt wieder zu und die Besuche im Bundestag sind auch hierfür ein schöner Ausdruck.“ In diesem Jahr hat das Büro des Bundestagsabgeordneten dabei bereits über 1000 Besucherinnen und Besucher betreut, sei es als mehrtägige Gruppenreise, bei einem einfachen Informationsbesuch im Reichstagsgebäude oder als Schülergruppe mit Abgeordneten-Diskussion. Bei den Abgeordneten-Reisen, die durch den Deutschen Bundestag finanziert und begleitet werden,

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine