Der Nationale Bildungsrat darf nicht zur Hängepartie werden

Anja Karliczek, CDU/CSU, Bundesministerin für Bildung und Forschung, ist zu Gast beim Ausschuss des Deutschen Bundestages für Bildung, Forschung, und Technikfolgenabschätzung. Dr. Ernst Dieter Rossmann, SPD, Vorsitzender des Ausschusses, leitet die Sitzung.
© Achim Melde

Rossmann fordert von „Jamaika“ mehr Initiative ein Seit anderthalb Jahren streiten Bund und Länder über die Stimmverhältnisse im geplanten, neu einzurichtenden Nationalen Bildungsrat. Dieser soll nach dem Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD eingerichtet werden, um Vorschläge für mehr Transparenz und Qualität im Bildungswesen vorzulegen und die Zusammenarbeit von Bund, Ländern und Kommunen bei der Gestaltung der Bildungsangebote zu fördern. Der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Bildungsausschusses des Deutschen Bundestages, Ernst Dieter Rossmann, fordert jetzt von der „Jamaika“-Landesregierung ein, mehr Dynamik und Initiative zu zeigen und die Kompromissfindung zwischen den verschiedenen Vorschlägen um der Sache willen zu befördern. Rossmann: „Es

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Das Motto muss sein: Nordlicht statt Schlusslicht!

Rossmann (SPD) fordert mehr Tempo bei der Schuldigitalisierung im Norden „Die Landesbildungsministerin muss bei der Digitalisierung der Schulen im Norden endlich zu Potte kommen.“ Das fordert der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann. Der Bildungsexperte, in Berlin Vorsitzender des zuständigen Bundestagsausschusses, moniert, dass die vom Bund für den Digitalpakt bereitgestellten Gelder nicht abgerufen werden. „Neun Bundesländer haben die nötigen Förderbekanntmachungen erarbeitet, zwei weitere sind so gut wie fertig. Und Schleswig-Holstein kämpft statt um einen schnellen Start in die digitale Zeit um die rote Laterne“, sagt Rossmann. „Dabei muss das Motto doch sein: Nordlicht statt Schlusslicht!“ Bei den Mitteln handelt es

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Erste Beratung der Bundesregierung zum Einzelplan Bildung und Forschung

Redebeitrag von Dr. Ernst Dieter Rossmann (SPD) am 12.09.2019 Erste Beratung der Bundesregierung zum Einzelplan 30 (Bildung und Forschung) Gesamte Debatte im Plenarprotokoll Video der Rede von Ernst Dieter Rossmann Quelle: Deutscher Bundestag, Berlin

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Reden

„Die Beratungen sind auf gutem Wege“

Rossmann (SPD) wendet sich gegen Umsatzsteuer auf allgemeine Weiterbildung bei den Volkshochschulen und anderen Bildungsträgern „Die EU-Vorgaben zur Neuregelung bei den Umsatzsteuern im Bereich der beruflichen und der allgemeinen Weiterbildung müssen nicht so heiß gegessen werden, wie es bislang im Finanzministerium gekocht worden ist. Es gibt dort noch kein Vertragsverletzungsverfahren der Europäischen Union und die Politik in Deutschland hat damit noch ausreichend Zeit, eine sachgerechte Lösung zu finden.“ Der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Bildungsausschusses des Deutschen Bundestages Ernst Dieter Rossmann ist jedenfalls sehr zuversichtlich, dass die Besteuerung von allen Kursen, die über die steuerfreien Kurse der beruflichen Weiterbildung

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich, Wahlkreis

Rudolf Helfrich – Lebensmission Bildung

Beitrag von Ernst Dieter Rossmann aus der „Festschrift für Rudolf Helfrich“ (2019), S. 93-95: Leider gibt es viel zu wenige Menschen, von denen sich sagen lässt: Sie haben eine Mission. Rudolf Helfrich ist ein solcher Mensch mit einer Mission. Er hat ein Lebens – Thema – die berufliche Aus- und Weiterbildung für jeden Menschen im Konkreten und die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung durch Bildung im Allgemeinen. Er hat dieses Lebens – Thema kontinuierlich auf – und ausgebaut. Von der Bundesjugendleitung der DAG noch in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts  (mit der ihm schon immer eigenen „Klugheit“ bei allem Streit um

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional
Termine
  • Empfang "30 Jahre Mauerfall" 10. November 2019 @ 11:00 - 13:00 SPD-Kreisbüro Pinneberg, Friedrich-Ebert-Straße 34

    mit Stephan HIlsberg, DDR-Bürgerrechtler, Mitbegründer der SDP

    Weitere Details anzeigen
  • Bildungsforum zur Schuldigitalisierung 19. November 2019 @ 19:00 - 21:00

    mit Kai Vogel MdL, schulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

    Weitere Details anzeigen
  • Pflegeforum 5. Dezember 2019 @ 19:00 - 21:00

    mit Cornelia Prüfer-Storcks, Hamburger Gesundheitssenatorin

    Weitere Details anzeigen