Die SPD auf Polizeibesuch

Raudies und Rossmann im Jahresgespräch mit der Elmshorner Polizeiführung Gute Nachrichten standen im Mittelpunkt des jährlichen Informations- und Meinungsaustausches, der von der Elmshorner SPD schon seit langem mit der Elmshorner Polizei geführt wird. Die SPD-Ortsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Beate Raudies und ihr Bundestagskollege Ernst Dieter Rossmann hatten auch in diesem Jahr wieder etliche Fragen zu Entwicklung der Ausstattung, zu Kriminalitätszahlen und zu den weiteren Perspektiven der Polizeiarbeit am Ort mitgebracht. Revierleiter Thorsten Buchwitz und Kripo-Chef Dietmar Engelhorn stellten dabei nicht nur die seit 2013 schrittweise deutlich verbesserte Raumsituation und die Renovierung des Polizeigebäudes in der Moltkestraße heraus, sondern auch die Ausstattung

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Mehr Sicherheit im Bahnhofsbereich

SPD-Abgeordneter setzt sich für mehr Videoüberwachung auf den Bahnsteigen ein Gut gerüstet sieht sich die Elmshorner Polizei im Kampf für Recht und Sicherheit in der größten Stadt des Kreises Pinneberg. Im Gespräch mit dem Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Ernst Dieter Rossmann, der Elmshorner Landtagsabgeordneten Beate Raudies und der Vorsitzenden des örtlichen Polizeibeirates und Stadtverordneten Dörte Köhne-Seiffert sprachen der Leiter des Elmshorner Reviers Thorsten Buchwitz und der Chef der Elmshorner Außenstelle der Kripo Dietmar Engelhorn über die Situation vor Ort. Buchwitz sieht die Polizeiarbeit in Elmshorn gut ausgestattet. Nachdem in den letzten Jahren in Fahrzeuge und Ausrüstung der Beamtinnen und Beamten

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine
  • Grundgesetz-Verteilung in Elmshorn 23. Mai 2019 @ 16:00 - 18:00 Alter Markt, 25335 Elmshorn, Deutschland
    Weitere Details anzeigen
  • Bürgersprechstunde 11. Juni 2019 @ 16:00 - 18:00 SPD-Kreisverband Pinneberg, Friedrich-Ebert-Straße 34, 25421 Pinneberg, Deutschland

    Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung unter der 04101 200639 gebeten.

    Weitere Details anzeigen