REGIERUNGSBILDUNG IN BERLIN: Noch einmal GroKo? Zwei Sozialdemokraten aus SH im Debatten-Duell

Gastbeitrag von Ernst Dieter Rossmann, MdB und Sophia Schiebe, Landesvorsitzende der Jusos in Schleswig-Holstein (Quelle: shz.de) Die Chance nutzen oder die Oppositionsführerschaft übernehmen? Ernst Dieter Rossmann und Sophia Schiebe sind unterschiedlicher Meinung. Nimmt die SPD nach dem Jamaika-Flop „ergebnisoffene Gespräche“ mit der Union über eine Neuauflage der großen Koaltion auf? Diese Frage steht im Zentrum des heute beginnenden Bundesparteitags. Zwei Sozialdemokraten aus Schleswig-Holstein positionieren sich: Ernst Dieter Rossmann sagt: Ja! Der SPD-Politiker aus Elmshorn ist Schleswig-Holsteins erfahrenster Bundestagsabgeordneter. Der 66-Jährige ist bildungspolitischer Sprecher der  SPD-Fraktion und war bis Oktober auch Chef der schleswig-holsteinischen SPD-Landesgruppe. Seine Position zur großen Koalition: Die SPD

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

spw-Beitrag – Strategiedebatte: Links, konkret und integrativ

u.a. Replik auf die Scheinfronten bei Bertram Sauer Beitrag von Ernst Dieter Rossmann in: spw – Zeitschrift für sozialistische Politik: Gerechte Zeiten? Arbeitszeitpolitische Wende!, Heft 206, Ausgabe 1/2015 „Catch all: Für eine linke populäre Politik.“ Diese Forderung von Bertram Sauer, der im richtungweisenden letzten SPW –Heft zu Politik und Strategie der SPD – Linken eine Debatte ohne falsche Bescheidenheit gefordert hat, soll hier genauso unterstrichen werden wie ich das Schlussresümee seiner Analyse gerne zitiere: „Eine fortgesetzte Strategiedebatte setzt in der SPD eine doppelte Haltungsveränderung voraus: Die Überwindung von Larmoyanz in der Auseinandersetzung um Begriffsprägung mit hegemonialer Bedeutung ebenso wie das

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Rossmann überregional
Termine
  • Graue-Erbsen-Essen der SPD Elmshorn 13. Februar 2018 @ 19:00 - 22:00 Kantine Elmshorn, Lornsenstraße 54, 25335 Elmshorn, Deutschland
    Weitere Details anzeigen