Die Volkshochschulen und ihre Verbände – eine starke Struktur für die Erwachsenenbildung

von Ernst Dieter Rossmann in: Bildung und Erziehung, 71. Jahrgang, 2/2018, S. 137 ff. „Da machen die Volkshochschulen, ihre sechzehn Landesverbände und deren gemeinsamer Dachverband – der Deutsche VolkshochschulVerband (DVV) – keine Ausnahme: Entscheidend für die gesamtgesellschaftliche Bedeutung sind die Leistungen ihrer vielen einzelnen Mitglieder für die Erwachsenenbildung und für das Gemeinwohl. Die Basisarbeit in den vielen Orten, an denen Volkshochschule stattfindet, gibt den Landesverbänden und dem Bundesverband erst das Gewicht und die Durchschlagskraft, um nicht nur überregional die Sache der Erwachsenenbildung zu befördern, sondern im Rückfluss wiederum die Arbeit der Volkshochschulen vor Ort zu stärken, ihre Zusammenarbeit zu koordinieren,

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Rossmann überregional

Politischer Aufwind für die Weiterbildung – Volkshochschulen gewinnen an Bedeutung

Beitrag von Dr. Ernst Dieter Rossmann im Jahresbericht des Deutschen Volkshochschulverbandes (DVV) 2017 Unter dem Dach des DVV haben sich die Volkshochschul-Landesverbände und deren Mitglieder, die Volkshochschulen, zusammengeschlossen, um gemeinsame Ziele zu verfolgen. Diese liegen in der Förderung der Weiterbildung und der Bildungsarbeit in den Volkshochschulen sowie der Interessenvertretung des Volkshochschulbereichs auf Bundes-, der europäischen und der internationalen Ebene. Einen willkommenen Anlass, die Interessen der Mitglieder öffentlich zu machen und in den politischen Entscheidungsraum einzubringen, bietet naturgemäß eine Bundestagswahl. Für den DVV ging es im Vorfeld der Wahlen also darum, den Fokus der Parteien auf die Weiterbildung zu lenken und

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Rossmann überregional

Lehrkräfte an Volkshochschulen angemessen honorieren – DVV-Gremien beraten über soziale Absicherung

Beitrag von Dr. Ernst Dieter Rossmann im Jahresbericht des Deutschen Volkshochschulverbandes (DVV) 2017 Volkshochschulen sind stolz auf ihre starke Verankerung inmitten der Gesellschaft. Sie sind in der Lage, vor Ort flexibel auf unterschiedliche Weiterbildungsbedarfe zu reagieren, gesellschaftliche Trends aufzunehmen und ein breites Angebot mit hoher fachlicher Expertise vorzuhalten. Dies ist in hohem Maße jenen Menschen zu verdanken, die als freiberufliche Dozentinnen und Dozenten ihr Wissen und ihre Fertigkeiten teilen. Freiberufliche Lehrkräfte sind das Rückgrat der Volkshochschulen. Sie ermöglichen die Vielfalt des offenen Kursangebots und wirken als Mittler und Markenbotschafter in die Gesellschaft hinein. (…) Den gesamten Beitrag als PDF-Dokument finden

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Rossmann überregional

Kolumne: Mit Kopf, Herz und Hand für Europa – Volkshochschulen sind Partner der EU-Bürgerdialoge der Bundesregierung

Der Sommer steht im Zeichen Europas. Dabei denke ich nicht in erster Linie an die bevorstehenden Sommerferien, wenn sicher viele von uns ihren Urlaub im europäischen Ausland verbringen werden. Ich denke vielmehr an die Bürgerdialoge zur Zukunft Europas. Die Bundesregierung hat die Dialogreihe am 4. Mai gestartet. Partner sind die Volkshochschulen in Deutschland. Sie werden in den Monaten bis Oktober 2018 der Ort sein, wo sich Menschen treffen, um gemeinsam zu diskutieren, wo ihnen Europa im Alltag begegnet, welche Rolle Europa für die Lebenswirklichkeit in Deutschland spielt und wie Europa in Zukunft aussehen sollte. Es kommt nicht von ungefähr, dass

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Rossmann überregional

Nur Weiterbildung kann die digitale Spaltung verhindern

Der Nationale IT-Gipfel, die digitale Bildungsstrategie der Bundesregierung und die Potenziale der Erwachsenenbildung Beitrag von Ernst Dieter Rossmann in dis.kurs 4/2106 Der Nationale IT-Gipfel Mitte November 2016 in Saarbrücken war ein bedeutendes Ereignis. Endlich stand die digitale Bildung im Mittelpunkt. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft setzten sich höchstrangig mit den Zukunftsperspektiven der digitalen Modernisierung auseinander. Die großen deutschen Leitmedien thematisierten Chancen wie Risiken. Wenn die Frankfurter Allgemeine Zeitung Experten damit zitiert, „18 Millionen Deutsche stehen im digitalen Abseits“ und vor der digitalen Spaltung der Gesellschaft warnt, sehen sich die Volkshochschulen als Teil der Weiterbildungs-Allianz in Deutschland von der Analyse her nachdrücklich

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional
Termine
  • Bürgersprechstunde 4. Oktober 2018 @ 15:30 - 17:30 Friedrich-Ebert-Straße 34, 25421 Pinneberg, Deutschland

    Um Anmeldung wird unter der Telefonnummer 04101 200639 gebeten.

    Weitere Details anzeigen