Nur Weiterbildung kann die digitale Spaltung verhindern

Der Nationale IT-Gipfel, die digitale Bildungsstrategie der Bundesregierung und die Potenziale der Erwachsenenbildung Beitrag von Ernst Dieter Rossmann in dis.kurs 4/2106 Der Nationale IT-Gipfel Mitte November 2016 in Saarbrücken war ein bedeutendes Ereignis. Endlich stand die digitale Bildung im Mittelpunkt. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft setzten sich höchstrangig mit den Zukunftsperspektiven der digitalen Modernisierung auseinander. Die großen deutschen Leitmedien thematisierten Chancen wie Risiken. Wenn die Frankfurter Allgemeine Zeitung Experten damit zitiert, „18 Millionen Deutsche stehen im digitalen Abseits“ und vor der digitalen Spaltung der Gesellschaft warnt, sehen sich die Volkshochschulen als Teil der Weiterbildungs-Allianz in Deutschland von der Analyse her nachdrücklich

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

Mit Schwung die digitale Zukunft gestalten

VHS-Tag unterstreicht strategische Bedeutung der Weiterbildung Gastbeitrag von Ernst Dieter Rossmann in dis.kurs 3/2016, S. 40-41 Der Volkshochschultag 2016 in Berlin war natürlich ein Kongress der Bestandsaufnahme und der Vergewisserung. Unsere nachhaltige Verankerung in Gesellschaft, Wissenschaft, Medien und Wirtschaft als Ergebnis guter Zusammenarbeit ist auf dem Volkshochschultag an vielen Stellen deutlich geworden. In der Zahl der nationalen und internationalen Gäste. In der Expertise und der Qualität der Referentinnen und Referenten. Und im Engagement an den Ständen, in den Foren und Laboratorien. Darauf dürfen wir stolz sein. Nicht zuletzt haben herausragende Persönlichkeiten der Politik aus Bund, Ländern und Kommunen den Volkshochschulen die Wertschätzung entgegengebracht, die wir, ganz selbstbewusst gesagt, auch ehrlich verdienen. Bundespräsident Joachim Gauck hob in

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

Rossmann: 14. Deutscher Volkshochschultag in Berlin im Zeichen der Weiterbildung im digitalen Wandel

Unter dem Motto „Digitale Teilhabe für alle“ beging der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) am 9. und 10. Juni 2016 in Berlin den 14. Deutschen Volkshochschultag. Dr. Ernst Dieter Rossmann ist Vorsitzender des DVV. 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 40 Nationen, aus der Weiterbildung, der Wissenschaft, aus Wirtschaft und Politik sowie aus den Partnerorganisationen von DVV International haben am europaweit größten Weiterbildungskongress teilgenommen. Bundespräsident Joachim Gauck eröffnete den Kongress am 9. Juni feierlich. Am zweiten Kongresstag hielt Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka eine Grundsatzrede und betonte die zunehmende Rolle der Lehrkräfte als „Expeditionsleitung“, da sie Lernenden den mündigen Umgang mit der digitalen

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Was jetzt geschafft werden muss!

Beitrag von Ernst Dieter Rossmann für dis.kurs. Das Magazin des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V. | Ausgabe 1/2016 „Volkshochschulen in öffentlicher Verantwortung sind Orte gesellschaftlicher Integration. Bildung für alle: Das gehört zum Grundverständnis der Volkshochschulen. Niemand darf ausgeschlossen werden.“ So hat die Ehrenpräsidentin des Deutschen Volkshochschul-Verbandes, Rita Süssmuth, vor fünf Jahren die neue Standortbestimmung eingeleitet. Das humanistische Leitbild von Förderung und Teilhabe beschreibt den Kern der aktuellen gesamtpolitischen und gesamtgesellschaftlichen Aufgabe, der sich jetzt an vorderster Stelle auch die Volkshochschulen widmen, und bei der sie Großes leisten, nämlich bei der Grund- und Weiterbildung von Flüchtlingen und Einwanderern und bei deren Integration. Die Volkshochschulen mobilisieren hier wie selbstverständlich viele zusätzliche Kräfte. Das ist aller Anerkennung wert und diese Leistung wird auch

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.