Rossmann: „Erst vierte Kante, dann drittes Gleis“

SPD-Politiker nimmt Bundesverkehrsminister in die Pflicht  „Im Rahmen des Elmshorner Bahnhofsumbaus muss auch der vierte Bahnsteig kommen.“ Das fordert der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann. In einem Brief an den geschäftsführenden Bundesverkehrsminister Christian Schmidt (CSU) hat der Politiker sich jetzt dafür eingesetzt die „vierte Kante“ auch aus Sicherheitsgründen schnell umzusetzen. „Das kann auch ein erster Schritt hin zum dritten Gleis sein“, findet der Parlamentarier. Rossmann nimmt dabei Bezug auf den Bahnunfall vom 15. November mit seinen Auswirkungen auf den Verkehr in Norddeutschland. „Entscheidender Missstand ist dabei, dass sämtlicher Verkehr der Regionalverbindungen zwischen Hamburg und Flensburg, Westerland und Kiel

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Der Schienenengpass muss beseitigt werden – Nach Schienenunfall jetzt nicht zur Tagesordnung übergehen

„Nach dem Unfall im Elmshorner Bahnhof und mit den langwierigen Behinderungen in der Folge dieses Unglücks ist genau das eingetreten, vor dem Bahnexperten, Politiker und Bürger aus der Region immer wieder gewarnt haben. Der Bahnhof Elmshorn ist ein hoch gefährdeter Engpass mit Auswirkungen auf ganz Schleswig–Holstein und die Metropolregion Hamburg.“ Der Kreis Pinneberger SPD–Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann erneuert jedenfalls mit Nachdruck seine Forderung nach einem zusätzlichen Überholgleis im Elmshorner Bahnhof mit einer weiteren Bahnsteigkante und einem dritten Gleis im Streckenabschnitt Elmshorn–Eidelstedt. Rossmann: „Auf ein so einschneidendes Ereignis wie eine Zug-Entgleisung im Bahnhof kann man sich natürlich nicht in jeder Hinsicht

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

„Wahrschau! Rettet die Schiffs-Oldtimer“

Rossmann (SPD) will Dobrindt-Richtlinie verhindern Versucht der geschäftsführende Bundesverkehrsminister Christian Schmidt (CSU) das Regierungsvakuum während der Berliner Koalitionsgespräche zu nutzen, um die umstrittene Sicherheitsrichtlichtlinie für Traditionsschiffe fest zu zurren? Das befürchtet der Dachverband der Oldie-Skipper  GSHW. Nach einem Hilferuf der „Freunde des Ewers GLORIA e.V.“ aus Elmshorn hat sich der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann jetzt noch einmal eingeschaltet. „Nach Informationen des Dachverbandes ist es so, dass Schmidt die Richtlinie noch in dieser Woche unterzeichnen will“, berichtet Rossmann. „Dabei hat sein Haus den Skippern, versprochen, Konsensgespräche zu führen, bevor Fakten geschaffen werden. Der erste Termin dafür sollte am

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Neue Ortsvereinsvorsitzende für die SPD Elmshorn

Alle zwei Jahre wählt die SPD-Elmshorn einen neuen Vorstand. Am 14. Oktober 2017 hat diese Wahl stattgefunden. Nachdem Ernst Dieter Rossmann erklärt hatte nach 36 Jahren Ortsvereinsvorsitz nicht wieder kandidieren zu wollen, wählte die Versammlung Beate Raudies mit 93% der abgegebenen Stimmen zur neuen Vorsitzenden der Elmshorner SPD. Die Landtagsabgeordnete – sie sitzt seit 2012 im Kieler Landtag – skizzierte zuvor ihre Stationen in der SPD, die 1986 zunächst mit einem bürgerlichen Mandat in der Fraktion begannen. Es folgten die Wahl zur Stadtverordneten im Alter von gerade 24 Jahren. In den letzten 10 Jahren vor dem ersten Gewinn des Direktmandates

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Elmshorn hofft auf weitere Bundesmittel für die Schulsanierung

Abgeordnete im Gespräch mit dem Elmshorner Bürgermeister  Noch sind die 3,5 Milliarden Euro Bundesmittel für die Schulsanierung nicht ganz in „trockenen Tüchern“, aber der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann zeigte sich beim jährlichen Bürgermeister-Gespräch im Elmshorner Rathaus zuversichtlich, dass diese zusätzlichen Finanzmittel des Bundes für die finanzschwachen Kommunen noch vor der Sommerpause im Bundestag beschlossen werden können. Im Kreis Pinneberg würden davon mindestens Elmshorn, Pinneberg und Uetersen stark profitieren können. Rossmann, der zusammen mit der Landtagsabgeordneten Beate Raudies und dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Ulli Lenk zum traditionellen Jahresgespräch mit dem Bürgermeister ins Elmshorner Rathaus gekommen war, konnte hierbei auch schon

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine
  • Graue-Erbsen-Essen der SPD Elmshorn 13. Februar 2018 @ 19:00 - 22:00 Kantine Elmshorn, Lornsenstraße 54, 25335 Elmshorn, Deutschland
    Weitere Details anzeigen