Ein gutes Zeichen für die Pendler

Rossmann freut sich über die Erhöhung der Bundesmittel für den Schienen-Personennahverkehr „Das ist ein gutes Zeichen zur richtigen Zeit“, so kommentiert der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann die Entscheidung der Bundesregierung, die sogenannten Regionalisierungsmittel bis zum Jahr 2031 um mehr als 5,2 Mrd. Euro zu erhöhen. Damit sollen die Länder zusätzliche Mittel bekommen, um insbesondere Leistungen im Schienen-Personennahverkehr zu bestellen. Gerade angesichts der Debatten um die Bekämpfung des Klimawandels und der Erderwärmung und die Veränderung der Mobilität braucht es eine neue Priorität für Schienenverkehr. Mit den zusätzlichen Mitteln für die Länder ist hierzu ein weiterer Baustein gesetzt worden. Für

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Die Gärtnerstraße ist überall

Rossmann setzt sich für Änderungen bei Straßenverkehrsordnung und Ausführungsbestimmungen ein Sind die Regelungen der Straßenverkehrsordnung für Geschwindigkeitsbegrenzungen noch zeitgemäß? Diese Frage stellt sich der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann angesichts der aktuellen Regelungsprobleme für die Elmshorner Gärtnerstraße. Bei den Verkehrsministern von Land und Bund will der Parlamentarier sich jetzt für eine Überarbeitung der Straßenverkehrsordnung und ihrer Ausführungsverordnung einsetzen. „Was wir derzeit in Elmshorn erleben, ist beileibe kein Einzelfall. Drastisch ausgedrückt könnte man sagen: ‚Die Gärtnerstraße ist überall!‘ Denn immer wieder kommt es ja auch in anderen Orten zur Gründung von Anwohnerinitiativen, um aus Gründen eines verbesserten Lärmschutzes oder stärkeren

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Elmshorn soll Fairtrade-Stadt bleiben

MdB Ernst Dieter Rossmann anlässlich der „Fairen Woche 2019“ bei TOP 21 Alljährlich findet in der zweiten Septemberhälfte bundesweit die „Faire Woche“ statt, um Bewusstsein für den Fairen Handel zu schaffen. Schirmherr ist Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller. Das Motto dieses Jahr lautet „Gleiche Chancen durch Fairen Handel“. Mehr als 2000 Veranstaltungen werden in Deutschland durchgeführt. In Elmshorn ist der Weltladen TOP 21 aktiv dabei, unter anderem mit der Beteiligung an Projekttagen an mehreren Schulen. Zudem präsentiert TOP 21 den fair gehandelten „Kaffee Ahoi“, der klimafreundlich mit dem Segelschiff aus Nicaragua nach Europa gebracht wurde und im Weltladen TOP 21 erhältlich

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Das Elmshorner THW ist gut aufgestellt

Rossmann im Sommerbesuch bei der Bundeseinrichtung Die 688 THW-Ortsverbände mit ihren ca. 80 000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern erfüllen im Auftrag der Bundesregierung Aufgaben nach dem Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetz und unterstehen dem Bundesinnenministerium. Für den Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordneten Ernst Dieter Rossmann war dieses Anlass, im Rahmen seiner Sommerbesuche in diesem Jahr beim Elmshorner THW zu einem ausführlichen Informationsgespräch mit dem Ortsbeauftragten Edgar Konetzny in den neuen Räumlichkeiten am Geelbeksdamm zusammenzukommen. Mit 130 Mitgliedern, von denen 52 die aktuelle Einsatzbefähigung haben, ist das THW in der größten Stadt des Kreises sehr gut aufgestellt. Auch die Jugendgruppe mit 25 Mitgliedern zeigt die Zukunftsfähigkeit

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Arbeitsmarktförderung hilft gegen Arbeitslosigkeit

Rossmann (SPD): „Gerade wenn es gut läuft, müssen wir noch mehr in Weiterbildung und Qualifizierung investieren.“  „Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Pinneberg ist positiv und die Arbeitsmarktpolitik zeigt Wirkung. 5,3 Prozent oder 463 weniger Arbeitslose im Kreis Pinneberg als im letzten Jahr, das ist ein gemeinsamer Erfolg von Wirtschaft und Politik und von Arbeitsagentur und Jobcenter vor Ort“, so der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann. „Gerade wenn es gut läuft, dürfen wir nicht nachlassen. Jetzt geht es darum, die guten Programme für mehr Weiterbildung und Qualifizierung vor Ort umzusetzen. Hier sind jetzt auch die Unternehmen und Kommunen

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich
Termine
  • "Reicht das GroKo-Klimapaket?" - Diskussion mit den Jusos 16. November 2019 @ 15:00 - 17:00 SPD-Kreisbüro, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Interessierte sind herzlich eingeladen, mit dem Pinneberger Juso-Kreisverband und Ernst Dieter Rossmann über die Maßnahmen des Klimapaketes der Bundesregierung zu diskutieren.

    Weitere Details anzeigen
  • Bildungsforum zur Schuldigitalisierung 19. November 2019 @ 19:00 - 21:00

    mit Kai Vogel MdL, schulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

    Weitere Details anzeigen
  • Der Boden - Bedrohter Helfer gegen den Klimawandel 22. November 2019 @ 20:00 - 21:30 Tornesch, Kleiner Friedrich, Friedrichstr. 2-4

    „Ob im eigenen Garten, unterÄckern und Feldern, Wiesen undWäldern: Es ist der Boden, derdafür sorgt, dass wir essen, atmenund sauberes Wasser trinken können. Mehr noch, wie wir mit ihmumgehen, ist für das globale Klima genauso entscheidend wie dieFrage, womit wir unsere Autosantreiben oder wie wir unserenStrom produzieren.“ Das sagt dieTornescher Autorin SusanneDohrn. In ihrem neuen Buch„Der Boden. Bedrohter Helfer gegen den Klimawandel“ hat sie sich mit diesemThema intensiv auseinandergesetzt.Bei einer gemeinsamenVeranstaltung von Ernst DieterRossmann und der Tornescher SPDwird sie das Buch jetzt vorstellen,daraus lesen und darüberdiskutieren, was Politikund Gesellschaft beimUmgang mit der wertvollen Ressource besser machen können - und wasjeder selbst dazu beitragen kann.

    Weitere Details anzeigen