Europa fördern!

Europa-Schulen können eine Graswurzel-Bewegung für das Europa von morgen sein Gastbeitrag von Ernst Dieter Rossmann, Renate Maria Hendricks und Kai Vogel in der Frankfurter Rundschau, 19.04.2017 „Europa-Kompetenz ist die Fortsetzung des Friedensprojektes, das die Generation vor uns begonnen hat und das wir nun in die Zukunft führen können und müssen. Europa lernen und leben – das ist das Rüstzeug, das die nächste Generation noch mehr brauchen wird als unsere.“ Diese Worte des Präsidenten der EU-Kommission Jean-Claude Juncker sind aktueller denn je. Bedauerlich nur, dass die zentrale Bedeutung von europäischer Kompetenz und europäischer Bildung aus Kenntnis, Einsicht und eigenem Erleben in

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Dem Brexit-Nationalismus trotzen – mit Bildung, Wissenschaft und Forschung in Europa

Beitrag von Ernst Dieter Rossmann für die Zeitschrift spw, 5/2016 „Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ Dieser Aphorismus von Viktor Hugo findet auch in der breiten europäischen Einigungsbewegung nach Krieg und Faschismus über 70 Jahre Bestätigung. Politisch-ökonomische Notwendigkeiten und idealistische Visionen führten zu einer einzigartigen supra-staatlichen Assoziation in Form der EU, die von Stabilität bis hin zur Starrheit in den institutionellen und bürokratischen Abläufen mittlerweile allerdings genauso gekennzeichnet ist wie von Sensibilität bis hin zum Stress in Fragen der kulturellen und sozialen Identität. Die Garantie von Frieden und Sicherheit und das Versprechen von gemeinsamen Wohlstand können

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

SPD-Freihandelskonferenz im Livestream

freihandelskonferenz

Am Montag den 23. Februar findet im Willy-Brandt-Haus eine Konferenz zum geplanten Freihandelsabkommen TTIP statt. Dazu haben der SPD-Parteivorstand und die SPD-Bundestagsfraktion geladen. Die SPD will eine offene, sachliche und transparente Debatte über TTIP. Deshalb diskutieren auf der Konferenz ExpertenInnen – BefürworterInnen und GegnerInnen des geplanten Abkommens – miteinander und mit den Konferenzgästen. BürgerInnenfragen aus dem Internet werden ebenfalls thematisiert. Um möglichst viele Menschen die Teilnahme an der Diskussion zu ermöglichen, überträgt der Parteivorstand die Konferenz am Montag von 14 Uhr bis 17.30 Uhr live auf www.SPD.de. Eine Aufzeichnung der Diskussionsveranstaltung wird später auch auf SPD.de zu finden sein. Das

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Wahlkreis
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.