Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Haushalt 2020 mit Rekordinvestitionen und sozialer Stärkung; Mützenich: Gerecht zu regieren, ist die Grundlage unseres Handelns; Soli wird für fast alle abgeschafft; Beschluss: Mut zu mehr Fortschritt in Europa. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 13 2019

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

Europa ist nicht nur für Akademiker da

Ein Gastbeitrag von Ernst Dieter Rossmann in der Frankfurter Rundschau. Auszubildende gehen viel seltener zum Lernen ins Ausland als Studierende. Das ist kein gutes Zeugnis für ein Europa, das nach Einigkeit strebt. Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung ist ein großes Ziel. Das gilt für den nationalen Bereich, wenn es um Ansehen, Attraktivität, Bezahlung und Aufstiegsmöglichkeiten geht. Das sollte auch ein großes Anliegen sein, wenn es um Internationalität und den Bildungsaustausch in Europa geht. Die Wirklichkeit sieht leider anders aus. Das schon legendäre Erasmus-Programm, das seit über 30 Jahren den Bildungsaustausch junger Europäer fördert, geht an der großen Mehrheit der

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu diesen Themen: Wahlausschlüsse von Menschen mit Behinderung werden abgeschafft; Für ein gemeinsames Europa in einer Welt des Umbruchs; Besserer Zugang zum Sozialschutz für Arbeitnehmer und Selbstständige. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 08 2019

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Mitte-links braucht einen neuen Umgang!

Mitte-links-Parteien müssen ihre Kräfte bündeln. Nur so können sie ihre Ziele umsetzen. Sonst besorgen sie das Geschäft ihrer Gegner Ein Gastbeitrag von Ernst Dieter Rossmann für die Frankfurter Rundschau, 23.8.2018 Das Erwachen kommt spät, aber es kommt. Von 1998 bis 2017 ist der Anteil von Zweitstimmen bei Bundestagswahlen für die Parteien, die sich kraft Wertorientierung, Zielsetzung und Geschichte als Mitte-links oder links verstehen, dramatisch geschrumpft – von 52,7 auf 38,6 Prozent der Stimmen. Dieser strukturelle Verlust zwingt zum Nachdenken und zu einer ernsthaften und vorurteilsfreien Debatte aller Fortschrittskräfte. Natürlich gehören in das Zentrum dieser Debatte die Klärung der gemeinsamen Werte, konkrete

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

Darüber werden wir reden – darüber sollten wir reden!

Deutscher Bildungsrat, Deutsche Lehrgemeinschaft & Macrons Europa-Initiative: Das sollten drei der zentralen Bildungsthemen für 2018 sein, meint Ernst-Dieter Rossmann. Ein Gastkommentar für den Blog von Dr. Jan-Martin Wiarda, 19. Januar 2018: https://www.jmwiarda.de/2018/01/19/dar%C3%BCber-werden-wir-reden-dar%C3%BCber-sollten-wir-reden/

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional
Termine
  • Die Ergebnisse des Klima-Kabinetts: Was ist davon zu halten? 22. September 2019 @ 11:00 - 13:00 SPD-Kreisverband Pinneberg, Friedrich-Ebert-Straße 34, 25421 Pinneberg, Deutschland

    Was sind die Pläne der Großen Koalition in Berlin zur
    Bekämpfung des Klimawandels? Am Freitag, dem
    20. September soll im sogenannten Klimakabinett
    der Bundesregierung von den zuständigen Ressorts
    ein gemeinsames Konzept erarbeitet werden.
    Wie die Vorschläge von Union und SPD aussehen,
    ob sie hinreichend oder übertrieben sind, ob noch
    weitere Maßnahmen folgen müssen und welche Folgen
    die Vereinbarungen für die Bürgerinnen und Bürger haben
    werden, darüber möchte ich gerne im Rahmen einer offenen Runde informieren und diskutieren.
    Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

    Weitere Details anzeigen