Rossmann: „Die Pflege-Verbesserung in allen Bereichen angehen“

SPD-Abgeordneter sieht Durchbruch bei der Ausbildungsreform „Das Schulgeld in der Pflegeausbildung wird bundesweit ab 2020 abgeschafft.“ Darauf haben sich die Partner der Großen Koalition in Berlin verständigt, wie der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann mitteilt. Für die Reform der Pflegeausbildung sei damit ein Durchbruch erzielt. „Es ist wichtig, dass es bei der Pflege von der Ausbildung über die Bezahlung bis zur Entbürokratisierung an allen Flanken Schritt für Schritt voran geht. Diese Entscheidung ist ein guter Schritt voran“, betont der Parlamentarier, der im Kreis mit regelmäßigen Veranstaltungen und Gesprächen zu Pflegethemen informiert. Die Verordnung zur Pflegeausbildung ist schon in

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Rossmann: „Wichtige Weichenstellungen für gute Pflege“

Sondierungserfolge der SPD könnten konkrete Verbesserungen vor Ort bringen Höhere Wertschätzung für die Arbeit in der Pflege, bessere Bezahlung und vor allem eine Offensive gegen den Mangel an qualifizierten Pflegekräften: Das waren die wichtigsten Forderungen, die der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann in den vergangenen Monaten von  Besuchen in Pflegeeinrichtungen und Veranstaltungen zum Thema aus dem Wahlkreis mit nach Berlin nehmen konnte. „In allen drei Fragen könnte es mit einer neuen Großen Koalition jetzt wichtige Fortschritte geben“, vermeldet der Politiker jetzt. Bei den Sondierungsverhandlungen hatten sich die möglichen Koalitionspartner insbesondere auf Druck der Sozialdemokraten darauf verständigt, den Pflegebereich

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.