Familie und Beruf noch besser verbinden

SPD-Bundestagsabgeordneter Rossmann fordert Familienarbeitszeit für Kindererziehung und Pflege Auch wenn es in Deutschland noch eine Utopie ist, hält der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann die schrittweise Einführung einer Familienarbeitszeit für notwendig. Rossmann: „Die skandinavischen Länder sind uns hier schon gut voraus.“ Konkret geht es dem Abgeordneten darum, dass es einen finanziellen Ausgleich für die Familien gibt, wenn beide Elternteile ihre Arbeitszeit zur Kindererziehung verringern. Das gleiche Muster sollte von vornherein auch für die Familien angewandt werden, die zuhause ihre Eltern oder Geschwister pflegen und ihre Arbeitsstunden reduzieren möchten. Rossmann: „Familienministerin Manuela Schwesig hat diese wegweisenden Ideen ja schon zu

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Beim Elterngeld nicht stehen bleiben!

Rossmann: „Nach zehn Jahren muss jetzt der nächste Schritt kommen“  „Seit seiner Einführung haben acht Millionen Personen Elterngeld bezogen. 82 Prozent von ihnen sagen, dass diese Leistung besonders wichtig für ihr Familieneinkommen ist. Das ist eine echte Erfolgsbilanz.“ So bewertet der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann aktuelle Zahlen, die das Bundesministerium zum zehnjährigen Bestehen des Elterngeldes vorgelegt hatte. „Allerdings ist es jetzt auch an der Zeit, die nächsten Schritte zu machen. Die SPD will diese Leistung deshalb zum Familiengeld weiterentwickeln und die Familienarbeitszeit einführen.“ In der Familienpolitik habe die Einführung des Elterngeldes 2007 einen Richtungswechsel bedeutet, betont Rossmann.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

ElterngeldPlus startet jetzt für Geburten ab 01.07.15

Rossmann: „Mehr Flexibilität für Eltern in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird möglich“ „Das ElterngeldPlus ist ein wichtiger weiterer Schritt zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das Ziel bleibt für die SPD eine umfassende neue Regelung der Familienzeit.“ Für den Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Ernst Dieter Rossmann ist das neue EltengeldPlus jedenfalls ein ordentlicher Schritt nach vorn für Mütter und Väter, egal in welchen Familienformen. Für Geburten ab dem 01. Juli 2015 können Mütter und Väter mit dem neuen ElterngeldPlus ihre Elternzeit jetzt flexibler in Anspruch nehmen. Gleichzeitig bieten sich für Unternehmen neue Perspektiven bei der Personalplanung und

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.