Rechtsanspruch ja – Dienstpflicht nein!

Rossmann (SPD) begrüßt Ausbau der Freiwilligendienste im Sinne des Kreisparteitagsbeschlusses der SPD Pinneberg „Was gut ist, soll noch besser werden“, Das sagt der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann mit Blick auf das von  Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) jetzt vorgestellte Konzept zum Jugendfreiwilligenjahr. „Die  bewährten Angebote für ein Freiwilliges Soziales Jahr und ein Freiwilliges Ökologisches Jahr sollen ausgebaut werden. Auch der Bundesfreiwilligendienst wird weiterentwickelt“, berichtet Rossmann. „Das ist zum Tag des Ehrenamtes ein richtig gutes Signal.“ Besonders freut den Abgeordneten, dass der Entwurf Giffeys auch den Rechtsanspruch auf Förderung der Freiwilligendienst-Vereinbarungen bei den Anbietern und damit einheitliche Zuzahlung des Bundes

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine
  • Bürgersprechstunde 26. April 2019 @ 15:30 - 17:00 Wahlkreisbüro Ernst Dieter Rossmann, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Um Anmeldung wird unter der Nummer 04101 200639 gebeten.

    Weitere Details anzeigen
  • Bildungsforum - Gute Kitas brauchen gute Fachkräfte! 29. April 2019 @ 19:00 - 21:00 SPD-Kreisbüro, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Wie sollen frühkindliche Bildung und Erzieherausbildung künftig aussehen?
    Diskussion mit:
    - Ernst Dieter Rossmann, Vorsitzender des Bundes-Bildungsausschusses
    - Kai Vogel, Mitglied des Landes-Bildungsausschusses
    - Gesa Kitschke, Unternehmensbereichsleiterin Kita der AWO Schleswig-Holstein
    - Patrick Laas, bürgerliches Mitglied der SPD-Kreistagsfraktion und Kita-Leiter

    Weitere Details anzeigen