Bundesmittel für die Kitas sollen deutlich erhöht werden

Die Gesrpächsrunde im Kreisbüro in Pinneberg

SPD-Abgeordnete von Bund, Land und Kommune im Gespräch mit Mitgliedern der Kreiselternvertretung Pinneberg Mit sehr viel Geld will der Bund in den nächsten Jahren die Kinderbetreuung quer durch Deutschland unterstützen, um sie auf denselben „guten“ Standard zu bringen. Das „Gute-Kita-Gesetz“ von Familienministerin Franziska Giffey (SPD) soll dafür sorgen, dass die Qualität in den Kitas noch besser wird und es gleichzeitig zu einer finanziellen Entlastung für die Familien kommt. Auch soll das Fachpersonal in den Kitas bei der Ausbildung gefördert und in der Arbeit finanziell besser gestellt und entlastet werden. Nachdem im Koalitionsvertrag hierfür schon 3 500 Millionen Euro vorgesehen waren,

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Werden Marsch und Geest zur Breitband-Modellregion?

Rossmann (SPD) unterstützt Initiative des Zweckverbands „Das ist eine Idee mit Charme und Energie, von der alle Seiten vom Privatkunden bis zum Gewerbebetrieb und den beteiligten politischen Ebenen profitieren könnten.“ Das sagt der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann zum Konzept einer Modellregion für ein hochmodernes Glasfasernetz im Bereich des Zweckverbands Breitband Marsch und Geest. Verbandsvorsteher Jürgen Neumann, Bürgermeister der Gemeinde Heist, hatte den Politiker um Unterstützung für seine Initiative beim Bundesminister für digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer (CSU), gebeten. „Da gehe ich gerne mit ins Boot“, so Rossmann. Hintergrund ist die anstehende Neufassung der Förderrichtlinien des Bundes für den

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Rossmann wirbt für „lokale Partnerschaften für Demokratie“

Jugendministerin Franziska Giffey (SPD) fördert Kommunen bei Extremismus-Prävention Noch bis 29. Juni können Städte, Gemeinden und Landkreise ihr Interesse an einer Förderung aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ anmelden. Darauf hat der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann aufmerksam gemacht. „Die geförderten Kommunen erhalten bis zu 100.000 Euro pro Jahr“, berichtet der Politiker. Schon jetzt unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mehr als 260 Kommunen in ganz Deutschland dabei, lokale „Partnerschaften für Demokratie“ aufzubauen und eigenständig umzusetzen. In diesen Partnerschaften kommen Verantwortliche aus lokaler Politik und Verwaltung sowie Aktive aus der Zivilgesellschaft zusammen. Sie entwickeln gemeinsam eine

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Fördergelder vom Bund für Breitbandausbau

Das Amt Rantzau und der Zweckverband Breitband Marsch und Geest bekommen Millionenförderung für ein schnelles Internet Die Digitalisierung schreitet zügig voran. Leben und arbeiten ohne Smartphone und Internet sind heute kaum noch denkbar. Daher sind wir auf eine leistungsstarke und schnelle Internet-Verbindung angewiesen – im urbanen wie im ländlichen Raum. „Umso mehr freue ich mich, dass mit dem Amt Rantzau und dem Zweckverband Breitband Marsch und Geest unser Kreis gleich zweifach vom Breitbandförderprogramm des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur profitiert“, teilt der Kreis Pinneberger SPD-Bundestags-abgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann mit. 2,3 Millionen € fließen in die Kassen vom Amt

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich, Wahlkreis

Rossmann erfreut: Mehrgenerationenhaus in Elmshorn kann auf weitere Förderung hoffen

Gute Nachrichten für Elmshorn: Das Mehrgenerationenhaus Forum Baltikum – Dittchenbühne e.V. darf sich auch für das neue Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus (2017-2020) bewerben. Die erste Bewerbungsphase, nämlich das Verfahren der Interessenbekundung, hat das Haus erfolgreich durchlaufen. „Ich freue mich, dass das Forum Baltikum grundsätzlich weiter förderwürdig ist und die Aussicht auf eine weitere Bewilligung besteht.“ Mit diesen Worten kommentiert der Kreis-Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann die positive Entscheidung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin. Am 5. September 2016 wird das Mehrgenerationenhaus in Elmshorn wie die anderen bundesweit ausgewählten Mehrgenerationenhäuser dazu aufgefordert, bis spätestens 31. Oktober 2016 den

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.