Die deutsche Forschungspolitik findet weltweit Anerkennung

Rossmann leitet Delegationsreise des Forschungsausschusses des Deutschen Bundestages in die USA Ganz im Zeichen des wissenschaftlichen Nachwuchses stand die Delegationsreise von Bildungs- und Forschungspolitkern/-innen aus dem Deutschen Bundestag, die kürzlich vom Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung Ernst Dieter Rossmann in die USA geführt wurde. Washington, New York und Boston waren die Stationen, bei denen es sowohl um die Forschungsinfrastruktur und die wissenschaftlichen Arbeitsmöglichkeiten im Vergleich der USA und Deutschland ging als auch um die Möglichkeiten für junge Forscherinnen und Forscher, über Start-Ups und in Unternehmen zur Umsetzung ihrer Produkte zu kommen. Auch die

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Spitzenforschung made in Schenefeld

Rossmann (SPD) besucht European XFEL „Der Schenefelder Röntgenlaser hat das Zeug, das Leitinstitut deutscher Spitzenforschung zu werden.“ Davon ist der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann überzeugt. Im Rahmen seines „Tages der Forschung“ besuchte der Politiker, der auch Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung ist, jetzt die Einrichtung und informierte sich über Pläne und Projekte beim European XFEL. Am Gespräch mit dem Vorsitzenden Prof. Dr. Robert Feidenhans’l, der Verwaltungsdirektorin Dr. Nicole Elleuche, dem Wissenschaftlichen Direktor Dr. Thomas Tschentscher und dem Pressesprecher Dr. Bernd Ebeling nahmen auch der Vorsitzende des Ausschusses für die Zusammenarbeit der Länder Schleswig-Holstein und

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Der Kreis Dithmarschen hat große Potentiale

SPD-Kreisvorsitzender Michael Wolpmann, MdB Ernst Dieter Rossmann und die stellv. SPD-Kreisfraktionsvorsitzende Angelika Hansen im Gespräch mit dem neuen Landrat Stefan Mohrdieck

SPD-MdB Ernst Dieter Rossmann, Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Bildung und Forschung, zum Antrittsbesuch bei Landrat Stefan Mohrdieck Der Landkreis Dithmarschen weist die besten Voraussetzungen auf, zu einem Modellkreis für eine zukunftsorientierte Energieversorgung in der Fläche zu werden. Nicht umsonst stand dieses Thema im Mittelpunkt des Antrittsbesuches  bei  Landrat Stefan Mohrdieck, den der  SPD-Bundestagsabgeordneten Ernst Dieter Rossmann, der den Landkreis für die SPD mit betreut,  kürzlich im Landratsamt an der Stettiner Straße absolvierte. Mit dabei waren auch der SPD-Kreisvorsitzende Michael Wolpmann und die stellvertretende Kreisfraktionsvorsitzende Angelika Hansen. Rossmann und Mohrdieck, die sich auch noch aus dessen Bürgermeister-Zeit in Brunsbüttel kennen, spannten

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

„Ein Fraunhofer-Institut für Speichertechnologie in Itzehoe ist eine große Chance“

Der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung und Forschung im Gespräch mit der Leitung des ISIT in Itzehoe Speichertechnologien gehört die Zukunft. Darin waren. Axel Müller-Groeling, Leiter des Fraunhofer Institutes in Itzehoe, der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung und Forschung Ernst Dieter Rossmann aus Elmshorn und die Delegation der Steinburger SPD aus Land, Kreis und Stadt schnell einig.  Sie diskutierten intensiv die Absicht der Bundesregierung, die laut dem  Koalitionsvertrag ein neues Fraunhofer-Institut für Speichertechnologie plant, und die Chancen, die dieser Plan für Itzehoe bedeuten kann.  Obwohl Itzehoe ein vergleichsweise kleine Stadt ist im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten wie Dortmund, Berlin

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

„DESY und European XFEL stärken die Region in der Weltspitze der Forschung“

Seit fast 60 Jahren arbeitet das Forschungszentrum DESY daran, die großen Fragen der Physik zu lösen. Die Entschlüsselung der Materie hat es sich zur zentralen Aufgabe gemacht. Mittlerweile ist DESY ein Arbeitgeber für über 2000 Menschen und begrüßt jährlich mehr als 3000 Gastforscherinnen und Gastforscher aus der ganzen Welt. Jetzt sollen die Weichen gestellt werden für die weiteren wichtigen Aufgaben der Zukunft. Bereits im Dezember 2016 hat das Forschungszentrum, welches zur Helmholtz-Gemeinschaft gehört, dafür einen einzigartigen Strategieprozess in 19 Kompetenzteams mit mehr als 400 Beteiligten gestartet. In einem Gespräch hat der Vorsitzende des Direktoriums Prof. Helmut Dosch nun die Ziele

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine
  • Wasserturmgespräch 5. Dezember 2018 @ 09:00 - 10:30 Wasserturm Elmshorn, Jahnstraße, 25335 Elmshorn, Deutschland

    Mit:
    Beate Raudies MdL

    Weitere Details anzeigen