Jetzt deutlich mehr ausbilden in den Gesundheits-, Erziehungs- und Sozialberufen

Ernst Dieter Rossmann schlägt Alarm „So wird das nichts mit dem Ausbau guter frühkindlicher Bildung, der Ganztagsbetreuung in der Schule und den Verbesserungen bei der Pflege. Um hier die notwendigen Kapazitäten an Fachkräften rechtzeitig zu schaffen, muss jetzt deutlich mehr ausgebildet werden, als es aktuell der Fall ist“, schlägt der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann vor. Der jüngste Berufsbildungsbericht 2018 könne zwar darauf verweisen, dass es seit 2005 einen Anstieg der Anfängerzahlen in den Berufen des Gesundheits-, Erziehungs- und Sozialwesens um insgesamt 23,3 Prozent gegeben hat, aber der Trend der vergangenen drei Jahre sei leider höchst widersprüchlich und bei

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Viele neue Bildungschancen

MdB Rossmann: Die SPD kann jetzt selbstbewusst und erfolgreich verhandeln. Rossmann begrüßt Sondierungsergebnis für den Bildungsbereich „Was Martin Schulz, Andrea Nahles und die SPD-Verhandlungsgruppe hier bisher erreicht haben, ist für den Bildungsbereich ganz große Klasse.“ So kommentiert der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Ernst Dieter Rossmann die Sondierungsergebnisse von CDU/CSU und SPD. Rossmann: „Das Kooperationsverbot, nach dem der Bund die Schulen bei den Investitionen in den Kommunen nicht fördern darf, soll endlich aufgehoben werden. Dafür habe ich 11 Jahre lang gekämpft.“ Konkret soll eine Investitionsoffensive für Schulen in Deutschland auf den Weg gebracht werden. Rossmann: „Ganz wichtig

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.