Hilfetelefon hilft das Schweigen brechen

Rossmann (SPD): „Gewalt gegen Frauen nicht hinnehmen“ Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen hat der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann auf das Hilfetelefon des Bundesfrauenministeriums hingewiesen und zur Teilnahme an der Aktion „Wir brechen das Schweigen“ aufgerufen. „Gewalt gegen Frauen ist leider nach wie vor ein aktuelles Thema, über das aber oft geschwiegen wird. Deshalb gilt: Treten wir der Gewalt entgegen, machen wir Mut, Hilfeangebote wahrzunehmen, und machen wir die Nummer des Hilfetelefons 08000 116 016 bekannter!“ Nach Angaben des Bundesfrauenministeriums erlebt jede dritte Frau erlebt mindestens einmal in ihrem Leben Gewalt. Dabei spielen weder Alter

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.