Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Haushalt 2020 mit Rekordinvestitionen und sozialer Stärkung; Mützenich: Gerecht zu regieren, ist die Grundlage unseres Handelns; Soli wird für fast alle abgeschafft; Beschluss: Mut zu mehr Fortschritt in Europa. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 13 2019

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

zwd-Interview – Rossmann (SPD): „Frau Karliczek hat netto sogar mehr Geld zur Verfügung“

Bildungshaushalt 2020 Interview mit zwd  370/2019 Autor: Hannes Reinhardt Quelle: zwd 69 Millionen Euro weniger im Bildungsbereich als 2019: So sieht der am 26. Juni von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) vorgestellte Haushaltsplan für das kommende Jahr aus. Was steckt jedoch hinter den vermeintlichen Kürzungen? Der Vorsitzende des Bundestagsaus­schusses für Bildung und Forschung, Dr. Ernst Dieter Rossmann (SPD), stellt im zwd-POLITIKMAGAZIN ex­klusiv klar: Die Kritik am neuen Bildungshaushalt ist unberechtigt. zwd-POLITIKMAGAZIN: Herr Dr. Rossmann, die Einspa­rungen im Bildungsbereich haben für Kritik und Unverständnis gesorgt. Zu ­Recht? Dr. Ernst Dieter Rossmann: Es sieht zwar auf den ersten Blick so aus, als ob für den

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Mein Thema: Bildung und Forschung, Rossmann überregional

Bahnhof St. Michaelisdonn soll barrierefrei werden

Mehr als 2,6 Millionen Bundesförderung für den Umbau Von den aktuellen Berliner Haushaltsbeschlüssen profitiert auch St. Michaelisdonn. Wie der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann mitteilt, haben die Haushälter in ihrer „Bereinigungssitzung“ die Freigabe von Geldern für den barrierefreien Umbau von 120 deutschen Bahnhöfen beschlossen. „Als einer von sechs schleswig-holsteinischen Stationen ist auch der Bahnhof St. Michaelisdonn dabei“, berichtet der Politiker. Die Haushaltsexperten gehen von Baumaßnahmen im Umfang von 2,65 Millionen Euro aus. Rossmann: „In unserem Bundesland ist das das größte der in diesem Zuge geförderten Projekte.“ Die Mittel sollen im Rahmen des „Zukunftsinvestitionsprogramms“ (ZIP) des Bundes fließen.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion mit Beiträgen zu: Ein Haushalt für Sicherheit und Zusammenhalt & Warum die SPD-Fraktion für den UN-Migrationspakt ist. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 18 2018

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Bundeshaushalt 2019: Familien und Mieter werden gestärkt, Infrastruktur verbessert; Nahles: Dieser Haushalt stärkt das Vertrauen in unsere Demokratie; Mehr Schutz für Mieter vor Spekulation und Abzocke. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 13 2018

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion
Termine
  • "Reicht das GroKo-Klimapaket?" - Diskussion mit den Jusos 16. November 2019 @ 15:00 - 17:00 SPD-Kreisbüro, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Interessierte sind herzlich eingeladen, mit dem Pinneberger Juso-Kreisverband und Ernst Dieter Rossmann über die Maßnahmen des Klimapaketes der Bundesregierung zu diskutieren.

    Weitere Details anzeigen
  • Bildungsforum zur Schuldigitalisierung 19. November 2019 @ 19:00 - 21:00

    mit Kai Vogel MdL, schulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

    Weitere Details anzeigen
  • Der Boden - Bedrohter Helfer gegen den Klimawandel 22. November 2019 @ 20:00 - 21:30 Tornesch, Kleiner Friedrich, Friedrichstr. 2-4

    „Ob im eigenen Garten, unterÄckern und Feldern, Wiesen undWäldern: Es ist der Boden, derdafür sorgt, dass wir essen, atmenund sauberes Wasser trinken können. Mehr noch, wie wir mit ihmumgehen, ist für das globale Klima genauso entscheidend wie dieFrage, womit wir unsere Autosantreiben oder wie wir unserenStrom produzieren.“ Das sagt dieTornescher Autorin SusanneDohrn. In ihrem neuen Buch„Der Boden. Bedrohter Helfer gegen den Klimawandel“ hat sie sich mit diesemThema intensiv auseinandergesetzt.Bei einer gemeinsamenVeranstaltung von Ernst DieterRossmann und der Tornescher SPDwird sie das Buch jetzt vorstellen,daraus lesen und darüberdiskutieren, was Politikund Gesellschaft beimUmgang mit der wertvollen Ressource besser machen können - und wasjeder selbst dazu beitragen kann.

    Weitere Details anzeigen