Ole Schröder, Ernst Dieter Rossmann und Michael Kretschmer besuchen Aquarium Helgoland

Die Bundestagsabgeordneten des Kreises Pinneberg Dr. Ole Schröder und Dr. Ernst Dieter Rossmann haben sich gemeinsam mit dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion am heutigen Freitag beim Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) auf Helgoland über den Planungsfortschritt bei der Konzeption des Ausstellungsgebäudes im ehemaligen Aquarium informiert. Ole Schröder: „Hier entsteht ein Leuchtturm der Meeresforschung. Die jahrelangen Vorarbeiten insbesondere der Gemeinde Helgoland und des AWI hier vor Ort haben sich für ganz Helgoland gelohnt. Alle Beteiligten in Bund, Land, Gemeinde und beim AWI müssen jetzt weiter für einen zügigen Fortschritt bei den Baumaßnahmen sorgen. Mein besonderer Dank gilt der Bundesministerin für

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

„Herzlichen Glückwunsch, Helgoland!“

Rossmann gratuliert: Inselgemeinde sichert sich sechs Millionen Euro an Fördergeldern „Das ist eine sehr gute Nachricht für die Zukunft der Insel!“ Mit diesen Worten hat der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsageordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann auf die Mitteilung reagiert, dass die Gemeinde Helgoland sechs Millionen Euro an Fördermitteln aus dem Programm ITI Westküste erhält. Die Maßnahme ITI Westküste ist Element des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung in Schleswig-Holstein und soll helfen „Integrierte Territoriale Investitionen“ im Bereich Tourismus und Energiekompetenz zu realisieren. Die zur Verfügung stehenden 30 Millionen Euro sollen dabei speziell in Projekte fließen, die unter Konzeptdächern die Themen „Ressourcenschonender Tourismus“, „Erneuerbare

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Helgolands Modernisierung geht kontinuierlich weiter voran

Rossmann auf Inseltour von den Offshore- Unternehmen bis zum Krankenhaus Die Baustelle für den neuen Fahrstuhl im Inselkrankenhaus war nur eines der Modernisierungsprojekte, das sich der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann bei seinem jüngsten Inselbesuch auf der Hochseeinsel Helgoland anschauen konnte. Nach der Sanierung der Außenfassade, die bereits erfolgreich abgeschlossen werden konnte, wird mit dem Fahrstuhl nicht nur die Barrierefreiheit erhöht, sondern werden auch dringend zusätzliche Räumlichkeiten für die Therapiearbeit erschlossen. Rossmann: „Die Fertigstellung der Maßnahme, für die Klinik- und Pflegeleitung lange gekämpft haben, ist jetzt absehbar. Das wird zu einer deutlichen Verbesserung für die Situation der Parkinson-Patienten führen,

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Helgoland: Biologische Anstalt als Briefmarke?

Rossmann (SPD) schlägt Jubiläums-Motiv vor  Zum 125. Geburtstag soll die Biologische Anstalt Helgoland im Jahr 2017 Motiv einer Sondermarke der Deutschen Bundespost werden. Das hat Ernst Dieter Rossmann dem zuständigen Bundesfinanzministerium vorgeschlagen. „Die BAH wurde im Jahr 1892 als ‚Königliche Biologische Anstalt auf Helgoland‘ gegründet und ist bis heute eine Einrichtung von internationaler Bedeutung“, begründet Rossmann seinen Vorschlag. „Seit ihrer Gründung ist die Erforschung der Flora und Fauna der Nordsee Gegenstand der Arbeit des Instituts. Seit Anfang an wurde dabei wichtige Grundlagenarbeit für die zeitgenössische Biologie geleistet. Die Entstehung des Begriffs ‚Plankton‘ auf Helgoland ist hierfür sinnbildlich.“ Die Gründung des

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Wird der Helgoländer Hummer vor Borkum heimisch?

Rossmann (SPD) informiert sich über Neuansiedelungsprojekt Kann es gelingen, einen stabilen Bestand Helgoländer Hummer im Bereich des Windkraft-Offshoreparks Borkum-Riffgat zu etablieren? Dieser Frage gehen derzeit die Forscher des bekannten Hummerprojekts der Biologischen Anstalt Helgoland um  Prof. Dr. Heinz-Dieter Franke nach. Im Rahmen seines Arbeitsbesuchs im Juli informierte sich der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann jetzt über den Stand der Forschungen. „Nach der Auswilderung unserer im Labor herangezogenen Hummer erreichen wir jetzt die Phase des Monitorings“, berichtete Franke, der Gründer und langjähriger Leiter des Hummerprojektes ist. Der Wissenschaftler hofft, dass die Krustentieren es schaffen eine stabile Population im neuen

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.