„Ein Fraunhofer-Institut für Speichertechnologie in Itzehoe ist eine große Chance“

Der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung und Forschung im Gespräch mit der Leitung des ISIT in Itzehoe Speichertechnologien gehört die Zukunft. Darin waren. Axel Müller-Groeling, Leiter des Fraunhofer Institutes in Itzehoe, der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung und Forschung Ernst Dieter Rossmann aus Elmshorn und die Delegation der Steinburger SPD aus Land, Kreis und Stadt schnell einig.  Sie diskutierten intensiv die Absicht der Bundesregierung, die laut dem  Koalitionsvertrag ein neues Fraunhofer-Institut für Speichertechnologie plant, und die Chancen, die dieser Plan für Itzehoe bedeuten kann.  Obwohl Itzehoe ein vergleichsweise kleine Stadt ist im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten wie Dortmund, Berlin

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Schwarzarbeit: Verstöße gibt es quer durch die Gesellschaft

SPD-Vertreter besuchen Hauptzollamt Itzehoe „Der Zoll ist eine moderne Behörde, die in ihren neuen Arbeitsfeldern wie der Bekämpfung von Schwarzarbeit und der Kontrolle der Einhaltung des Mindestlohngesetzes genauso professionell arbeitet wie in ihren traditionellen Bereichen.“ So konnte der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann jetzt seinen Besuch des Hauptzollamtes (HZA) Itzehoe resümieren. Die Leiterin der Behörde Dr. Miriam Rasched machte während des Meinungsaustauschs, an dem neben Jörg Simon von der Generalzolldirektion und Eckhard Trede als Vertreter der Leitung des Sachgebietes zur Bekämpfung der Schwarzarbeit auch SPD-Kreischef Lothar Schramm teilnahm, deutlich, dass zum Einsatzbereich des HZA große Teile Schleswig-Holsteins und der Hamburger

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine
  • Ein Meilenstein für eine inklusive Gesellschaft 26. März 2019 @ 14:00 - 16:00 AWO-Büro, Daimlerstr 17, Elmshorn

    Diskussionsrunde zu 10 Jahren UN-Behindertenrechts-Konvention mit:
    - Axel Vogt, Behindertenbeauftragter des Kreises Pinneberg
    - Nadine Haartje, Lebenshilfe Kreis Pinneberg
    - Hans-Jürgen Damm, Kreisvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt

    Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung unter der 04101 200639 gebeten.

    Weitere Details anzeigen
  • Sozialstaatsdiskussion mit dem Ortsverein Halstenbek 28. März 2019 @ 20:00 - 21:30 AWO-Treff Halstenbek, Bickbargen
    Weitere Details anzeigen
  • Sozialstaatsdiskussion mit der AG60plus 16. April 2019 @ 15:00 - 17:00 SPD-Kreisbüro, Pinneberg, Friedrich-Ebert-Straße 34
    Weitere Details anzeigen