Deutsche Bahn AG im Gespräch mit den Kreis Pinneberger SPD – Abgeordneten

Bilanz des Gesprächs mit DB-Konzernbevollmächtigten Herbort: von konkret bis ergebnisoffen ist alles dabei Die Bauleistungen für die Lärmschutzwände entlang der Bahn in der Gemeinde Westerhorn sind im April vergeben. Die baubetriebliche Einordnung zur Errichtung der Lärmschutzwände erfolgt ab November 2018. Diese Mitteilung machte die Konzernbevollmächtigte der Deutsche Bahn AG für die Länder Hamburg und Schleswig – Holstein Manuela Herbort kürzlich bei dem Jahresgespräch mit den SPD – Abgeordneten des Kreises Pinneberg. Ernst Dieter Rossmann, Bundestagsabgeordneter der SPD für den Kreis: „Damit kommen jetzt auch die letzten über 2 km geplanten Lärmschutzwände im Kreis Pinneberg absehbar in die Bauphase. Das ist

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

3,5 Milliarden vom Bund – auch Pinneberg kann profitieren. Rossmann (SPD) zum Jahresgespräch bei Bürgermeisterin Urte Steinberg

„Wenn es nach der SPD geht, wird der Bund finanzschwache Kommunen wie Pinneberg bei der Schulsanierung schon bald nachhaltig unterstützen.“ Mit dieser guten Nachricht konnte der Kreis Pinneberger Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann jetzt beim Jahresgespräch mit der Bürgermeisterin der Kreisstadt, Urte Steinberg aufwarten. „Ich hoffe sehr, dass Pinneberg sich auf dieses Programm proaktiv einstellt und es dann auch nutzen kann.“ 3,5 Milliarden Euro soll das Berliner Förderpaket für Schulinstandhaltung umfassen, erläuterte Rossmann, der vom SPD-Ratsherren Jannik Thiel begleitet wurde. Die Initiative werde zusammen mit anderen Maßnahmen, die eine Änderung des Grundgesetzes erfordern, sehr wahrscheinlich noch in dieser Legislaturperiode auf

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.