Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Haushaltsberatungen 2017; Generalaussprache zum Haushaltsetat; Sigmar Gabriel über die Aufgaben der sozialen Marktwirtschaft; Klausur: SPD-Fraktion fasst Beschlüsse zu Sicherheit, Gesundheit, Alleinerziehenden, Mieten, Innovationen. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 13 2016

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Generalaussprache nach Regierungserklärung Das Rentenpaket bedeutet Gerechtigkeit und Respekt Koalition packt Mietpreisbremse und Frauenquote an Bildungsgerechtigkeit soll im Mittelpunkt stehen Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 02 2014

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

Wedel setzt auf Wohnungsbau

Setzen bei der Stadtentwicklung auf sozialen Wohnungsbau und Mietpreisbremse: Wedels SPD-Chef Lothar Barop, Fraktionsvorsitzende Spohia Jacobs-Emeis, Bürgermeister Nils Schmidt, SPD-MdB Dr. Ernst Dieter Rossmann und Bauamtsleiter Klaus Lieberknecht.

Mietpreisbremse Thema bei Rossmann-Besuch Auch Wedels Bürgermeister Nils Schmidt plädiert für die Mietpreisbremse, wie sie die SPD auf Bundesebene im Koalitionsvertrag mit der Union durchgesetzt hat. Im Verbund mit Anstrengungen der Stadt im Wohnungsbau könnte diese Maßnahme helfen den Anstieg der Mieten zu verlangsamen, machte der Verwaltungschef der Stadt an der Elbe jetzt im Gespräch mit dem Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Ernst Dieter Rossmann deutlich. „Von Seiten der Stadt sind hierzu die Voraussetzungen geschaffen“, erfuhr Rossmann von Schmidt. „In Berlin sind auch die zuständigen Ressorts von Bauministerin Barbara Hendricks und Justizminister Heiko Maaß bereits in der Sache aktiv, so dass

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

„Keine schlechten Zeichen für den Kreis Pinneberg!“

Rossmann (SPD) sieht Koalitionsverhandlungen mit Mietpreisbremse auf dem richtigen Weg Die bei den Koalitionsverhandlungen im Bereich Mieten und Wohnungsbau bislang getroffenen Verabredungen sind ein gutes Zwischenergebnis auch für den Kreis Pinneberg. So bewertet der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann die ersten Zeichen aus den Gesprächen. „Wenn es tatsächlich zum vereinbarten Dreiklang aus Mietpreisbremse, gezielter Förderung von Mietneubau und Um- und Neubau barrierefreier und energiesparsamer Wohnungen sowie der Wiedereinführung des Heizkostenzuschusses kommt, wäre das für unsere Region sehr positiv“, findet der Abgeordnete. Der Kreis Pinneberg mit seinen hohen Mieten und wachsender Einwohnerzahl sei für viele Wohnungssuchende längst ein schwieriges

Getagged mit:
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.