Das Problem von Quarantäneschädlingen in der Baumschulenwirtschaft ernst nehmen

Rossmann setzt sich für Entschädigungsfonds für Baumschulenbetriebe ein Der Klimawandel und der internationale Handel begünstigen die Einschleppung von fremdartigen Schädlingen, die als sogenannte Quarantäneschädlinge auf Listen der Europäischen Union geführt werden. Treten diese Schädlinge in einer Baumschule auf, müssen die Bestände im schlimmsten Fall vernichtet werden oder die Betriebe werden einer jahrelangen Verkaufssperre unterworfen. Auf einer Veranstaltung des Bundes Deutscher Baumschulen in Berlin hat sich der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann nachdrücklich dafür ausgesprochen, jetzt im Zusammenhang mit den neuen EU-Verordnungen in Deutschland ernsthaft am Aufbau eines solidarischen Quarantäne-Entschädigungsfons für Baumschulen zu arbeiten. Rossmann: „Es ist richtig, dass die

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich

Glyphosat-Streit: Jetzt lokal handeln!

MdB Rossmann fordert Kommunen zum konsequenten freiwilligen Verzicht auf „Was der geschäftsführende Bundesagrarminister Schmidt gemacht hat, war eine große Umweltsünde und eine politische Sauerei.“ Der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann verurteilt mit scharfen Worten das Vorgehen des CSU-Ministers, der nicht nur die guten Regeln der Politik, sondern auch die Bundeskanzlerin und das Kabinett insgesamt „durch seine CSU-gesteuerte Eigenmächtigkeit düpiert hat“. Rossmann: „In der Sache geht es doch auch nicht nur um die Frage Krebs oder nicht, sondern um die von keiner Seite aus bestrittene massive Zerstörung von Pflanzen und Insekten und damit letztlich auch der Vogelwelt.“ Statt eines

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich
Termine
  • Bürgersprechstunde 4. Oktober 2018 @ 15:30 - 17:30 Friedrich-Ebert-Straße 34, 25421 Pinneberg, Deutschland

    Um Anmeldung wird unter der Telefonnummer 04101 200639 gebeten.

    Weitere Details anzeigen