„Mehr Tarifvertragsschutz und mehr Absicherung von Sozialstandards beim ÖPNV-Personal sind überfällig!“

Rossmann fordert von CDU/CSU Reformbereitschaft Die tarifvertraglichen Errungenschaften im öffentlichen Nahverkehr und der Schutz dieser wichtigen Arbeitsplätze müssen dringend verbessert werden. „Da muss die CDU/CSU jetzt endlich ‚springen‘, fordert der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann. Rossmann ist als regionaler Bundestagsabgeordneter schon seit langem mit der Gewerkschaft ver.di und den Betriebsräten im Gespräch, was die dringend notwendige Änderung des Personenbeförderungsgesetzes angeht. Rossmann: „Das Antrags- und Genehmigungsverfahren muss im Gesetz dringend angepasst werden, damit bei öffentlichen Verkehrsunternehmen die Sozialstandards für die Arbeitnehmerschaft und umweltbezogene Anforderungen im Vergabeverfahren nicht unterlaufen werden können.“ Vor einem Jahr hat die SPD-Bundestagsfraktion den dringenden Appell der

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.