„Mehr Information, mehr Rechtssicherheit – ein guter Schritt“

Rossmann (SPD) betont Fortschritte durch Kompromiss zum Paragrafen 219a Der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann hat den Kabinettsbeschluss zur Änderung des umstrittenen Paragrafen 219a als gutes Etappenergebnis begrüßt. „Für Frauen, die sich über die Möglichkeit zum Schwangerschaftsabbruch informieren wollen, gibt es deutlich vereinfachte Wege. Und für Ärztinnen und Ärzte mehr Rechtssicherheit. Das ist ein guter Schritt vorwärts.“ Ziel der SPD bleibe es weiterhin, den Paragrafen abzuschaffen, betont Rossmann. „Es ist ärgerlich, dass sich in der Union in dieser Frage wieder einmal die Ultra-Konservativen durchgesetzt haben“, macht der Abgeordnete deutlich. „Aber vor diesem Hintergrund stand im Vordergrund, klare Regeln für

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine
  • Nordgespräch zur Mobilität im ländlichen Raum 23. April 2019 @ 19:30 - 21:30 Brande-Hörnerkirchen, Deutschland, Landgasthof Mehrens, Rosentwiete 34

    mit
    Ernst Dieter Rossmann
    und Kai Vogel MdL

    Weitere Details anzeigen
  • Bürgersprechstunde 26. April 2019 @ 15:30 - 17:00 Wahlkreisbüro Ernst Dieter Rossmann, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Um Anmeldung wird unter der Nummer 04101 200639 gebeten.

    Weitere Details anzeigen
  • Bildungsforum - Gute Kitas brauchen gute Fachkräfte! 29. April 2019 @ 19:00 - 21:00 SPD-Kreisbüro, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Wie sollen frühkindliche Bildung und Erzieherausbildung künftig aussehen?
    Diskussion mit:
    - Ernst Dieter Rossmann, Vorsitzender des Bundes-Bildungsausschusses
    - Kai Vogel, Mitglied des Landes-Bildungsausschusses
    - Gesa Kitschke, Unternehmensbereichsleiterin Kita der AWO Schleswig-Holstein
    - Patrick Laas, bürgerliches Mitglied der SPD-Kreistagsfraktion und Kita-Leiter

    Weitere Details anzeigen