„Schäuble darf sich beim altersgerechten Umbau nicht sperren“

Rossmann dringt auf Fortsetzung der Bundes-Förderung „Das Programm ‚Altersgerecht umbauen‘ von Bundesbauministerin Barbara Hendricks ist ein voller Erfolg. Deswegen wäre es unbedingt sinnvoll, die Mittel für diese Förderung schnell aufzustocken und das Programm auch über den Jahreswechsel hinweg fortzusetzen.“ Das fordert der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann. „Aus meinen Gesprächen mit den Seniorenbeiräten im Kreis weiß ich, dass das Interesse an der Maßnahme auch in unserer Region groß ist. Bundesfinanzminister Schäuble von der CDU sollte den Weg für eine Fortführung der Maßnahme deshalb schnell freimachen.“ Rossmann setzt sich bereits seit langem dafür ein, beim Wohnungsbau Barrierefreiheit stärker zu

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Rossmann: Sicherheit vor Schulen, Kitas und Seniorenheimen steigt

„Wo viele Kinder und Ältere sind, sollen Autos in Zukunft langsamer fahren. Dies soll jetzt mit neuen Regelungen erreicht werden, die im Bundeskabinett beschlossen worden sind.“ Der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann begrüßt nachdrücklich, dass Geschwindigkeitsbeschränkungen an solch sensiblen Stellen künftig ohne größere bürokratische Hürden festgelegt werden können. Bisher war es auf Hauptverkehrsstraßen notwendig, dass sich dort sehr konkrete Unfallschwerpunkte nachweisen ließen. Diese hohen Hürden sollen in Zukunft wegfallen. Die Länder dürfen vor Schulen, Kitas und Altersheimen, wie schon jetzt auf Nebenstraßen, leichter Tempolimits einführen. Der besondere Schutz muss dabei nicht unbedingt ununterbrochen gelten, sondern kann zum Beispiel

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Altersgerecht umbauen – mit Bundeszuschuss

Rossmann: „SPD hat Neuauflage der KfW-Förderung durchgesetzt“ Seit 1. Oktober ist wieder eine Zuschussförderung zu generationengerechtem Wohnungsumbau durch das KfW-Programm „Altersgerecht umbauen“ möglich. Darauf macht der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann aufmerksam. „Nicht nur selbst nutzende Wohnungseigentümer und Wohnungseigentümergemeinschaften, sondern auch Mieter können jetzt wieder Zuschüsse erhalten“, erläutert der Politiker. „Damit wird auch ein Anliegen aufgenommen, dass die Seniorenbeiräte des Kreises mir gegenüber immer wieder geäußert haben.“ Das Zuschussprogramm ist auch eine Ergänzung des bestehenden KfW-Darlehnsprogramms. „Allerdings sind Darlehen gerade für ältere Menschen häufig nicht so attraktiv oder ihre Aufnahme sogar unmöglich, weil die Banken altersbedingt blockieren“, betont

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Haus Rehhagen: Verkehrsminister Meyer (SPD) setzt auf Gespräche

Kommt eine sichere Gehweganbindung an der B4? Bahnt sich für die problematische Situation der B4 in Höhe der Pflegeeinrichtung „Haus Am Rehhagen“ in Hasloh eine Lösung an? In einem Brief an den Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Ernst Dieter Rossmann hat Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) jetzt angekündigt, dass sein Ministerium das Gespräch mit der Gemeinde Hasloh suchen will.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Pressebereich
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.