Rossmann: „Wichtige Weichenstellungen für gute Pflege“

Sondierungserfolge der SPD könnten konkrete Verbesserungen vor Ort bringen Höhere Wertschätzung für die Arbeit in der Pflege, bessere Bezahlung und vor allem eine Offensive gegen den Mangel an qualifizierten Pflegekräften: Das waren die wichtigsten Forderungen, die der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann in den vergangenen Monaten von  Besuchen in Pflegeeinrichtungen und Veranstaltungen zum Thema aus dem Wahlkreis mit nach Berlin nehmen konnte. „In allen drei Fragen könnte es mit einer neuen Großen Koalition jetzt wichtige Fortschritte geben“, vermeldet der Politiker jetzt. Bei den Sondierungsverhandlungen hatten sich die möglichen Koalitionspartner insbesondere auf Druck der Sozialdemokraten darauf verständigt, den Pflegebereich

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Viele neue Bildungschancen

MdB Rossmann: Die SPD kann jetzt selbstbewusst und erfolgreich verhandeln. Rossmann begrüßt Sondierungsergebnis für den Bildungsbereich „Was Martin Schulz, Andrea Nahles und die SPD-Verhandlungsgruppe hier bisher erreicht haben, ist für den Bildungsbereich ganz große Klasse.“ So kommentiert der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Ernst Dieter Rossmann die Sondierungsergebnisse von CDU/CSU und SPD. Rossmann: „Das Kooperationsverbot, nach dem der Bund die Schulen bei den Investitionen in den Kommunen nicht fördern darf, soll endlich aufgehoben werden. Dafür habe ich 11 Jahre lang gekämpft.“ Konkret soll eine Investitionsoffensive für Schulen in Deutschland auf den Weg gebracht werden. Rossmann: „Ganz wichtig

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.