„Der Azubi-Mindestlohn ist ein Vorteil für alle und stärkt die duale Ausbildung“

Rossmann (SPD) warnt davor, die Mindestvergütung schlecht zu reden  „Die gesetzliche Mindestausbildungsvergütung ist nicht nur eine Frage der Gerechtigkeit und der Wertschätzung von beruflicher Ausbildung, sondern stärkt auch das duale Ausbildungssystem.“ Diese Auffassung vertritt der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Bildungsausschusses des Deutschen Bundestages Ernst Dieter Rossmann mit großem Nachdruck. Rossmann: „Es ist sehr bedauerlich, wenn jetzt die gleiche Debatte, die schon zur Verhinderung des gesetzlichen Mindestlohnes ohne realen Hintergrund und ohne Erfolg geführt worden ist, bei der Berufsausbildung erneut bemüht wird.“ Eine zu große Spreizung bei den Ausbildungsvergütungen und eine absolut unzureichende Vergütung in manchen Bereichen dürften nicht

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Pressebereich, Wahlkreis

Pflege: „Der Flächentarif muss kommen!“

Rossmann (SPD) gibt Brüderle Contra „Unverbindliche Versprechungen statt Tarifvertrag – damit dürfen Brüderle und sein Verband nicht durchkommen.“  Mit diesen Worten hat der Kreis Pinnerbeger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann die aktuellen Meldungen kommentiert, nach denen der Pflegearbeitgeberverband bpa und sein Präsident, der ehemalige FDP-Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle, die Pläne der Bundesregierung unterlaufen wollen, zu flächendeckenden Tarifverträgen in der Altenpflege zu kommen. „Die Arbeitgeber und ihre Vertreter wären besser beraten, auf gemeinsame Lösungen zu setzen, statt Gewerkschaften und Politik den Fehdehandschuh hinzuwerfen“, mahnt der Parlamentarier. „Auch im Kreis Pinneberg ist der Mangel an Pflegefachkräften längst deutlich spürbar“, so Rossmann, der regelmäßig

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis
Termine
  • Verleihung des Walter-Damm-Preises 15. September 2019 @ 11:00 - 13:00 Bürgerhaus, Hauptstraße 79, 25482 Appen, Deutschland
    Weitere Details anzeigen
  • Bürgersprechstunde 20. September 2019 @ 15:00 - 17:00 SPD-Kreisbüro, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung unter der 04101-200639 gebeten.

    Weitere Details anzeigen