„Der Kreis kann Teilhabe-Vorreiter werden“

Rossmann (SPD) hofft auf weiteren Inklusions-Baustein im Bereich Arbeitsmarkt „Der Aktionsplan steht, die Förderung der Beratungsstelle ist klar. Jetzt muss noch gelingen, dass das Kreis Pinneberger Jobcenter bei den Modellvorhaben im Bereich Prävention von Erwerbsunfähigkeit dabei ist.“ Für den SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Ernst Dieter Rossmann würde der Kreis Pinneberg mit diesem weiteren Modul zur echten Teilhabe-Vorreiter-Region. „Das Engagement von Axel Vogt als Behindertenbeauftragter des Kreises kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden“, betont Rossmann. „Ohne ihn gäbe es den Inklusions-Aktionsplan nicht.“ Die in einjähriger von hundert Beteiligten erarbeitete Maßnahmenliste war am 19. Januar vorgestellt worden. Als weiterer Inklusions-Baustein wird eine Beratungsstelle

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Bundestag beschließt Teilhabegesetz; PSG III: Verbesserungen für Pflegebedürftige; Schädliche Steuergestaltung internationaler Konzerne verhindern; Finanzierung der Kosten des Atomausstiegs sicherstellen; Investitionen in Schiene und Straße. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 19 2016

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.