Appen: Kaserne investiert in Umweltschutz

Rossmann (SPD): „Bund gibt fünf Millionen Euro für Trinkwasserschutz aus“  Mit rund fünf Millionen Euro will das Bundesverteidigungsministerium das Trinkwassersetz der Appener Marseille-Kaserne erneuern. Das berichtet der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann. Die Baumaßnahme soll im November beginnen. „Unter anderem wird im Zuge der Maßnahme die Trennung zwischen Trink- und Löschwasser vorgenommen“, erläutert der Politiker. „Der Löschwasserbedarf wird damit in Zukunft umweltfreundlich und ressourcenschonend über die Speicherung in Reservoires gedeckt.“ Für das Bundesverteidigungsministerium ist die Maßnahme Teil der infrastrukturellen Bemühungen für Ausbau und Erhalt der Bundeswehr-Liegenschaften.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Wasserschutz beginnt im Haushalt

Freuten sich über das gemeinsame Projekt PANaMa von AZV-Auszubildenden und Elmshorner Anne-Frank-Schülern: AZV-Vorsteherin Christine Mesek und die SPD-Politiker Ernst Dieter Rossmann, Thomas Hölck und Dietmar Voswinkel.

Bei AZV-Besuch fordern SPD-Politiker Medikamenten-Rücknahmepflicht für Apotheken „Medikamente gehören nicht in die Toilette“ – was eigentlich eine Selbstverständlichkeit ist, wird längst nicht in allen Haushalten praktiziert. Das erfuhren jetzt die SPD-Politiker Ernst Dieter Rossmann MdB, Thomas Hölck MdL und Dietmar Voswinkel, Vorsitzender der SPD Holm-Hetlingen, beim Informationsbesuch beim AZV Südholstein. Für den Verband, bei dem immer auch über den Tellerrand geblickt wird, ist das ein wichtiges Zukunftsthema. Den Abwasserexperten macht dabei zu schaffen, dass medizinische Präparate und ihre Abbauprodukte von normalen kommunalen Kläranlagen nicht beseitigt werden können. SPD-Bundestagsabgeordneter Rossmann konnte im Gespräch mit Verbandsvorsteherin Christine Mesek dabei berichten, dass diese

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Bienenschutz fängt im eigenen Garten an

Freuten sich über das große Interesse an der Diskussion zum „bienenfreundlichen Elmshorn“: MdB Ernst Dieter Rossmann, Autorin Susanne Dohrn und Kommunalpolitikerin Johanna Skalski.

Elmshorner SPD diskutierte über den Erhalt der Artenvielfalt in der Stadt Beinahe wie im Bienenstock ging es jetzt bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Elmshorner SPD und des Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordneten Ernst Dieter Rossmann zu. Nicht weniger als 50 Gäste hatten sich eingefunden, um mit der Autorin Susanne Dohrn und den Sozialdemokraten über das Thema „Bienenfreundliches Elmshorn“ zu diskutieren. Dabei erwies sich der Wasserturm der Krückaustadt mit der Kerzenzieherwerkstatt von Ilse Klein als passender und stimmungsvoller Veranstaltungsort, auch wenn die Teilnehmer sich über zwei Etagen verteilen mussten, um Dohrns Vorstellung ihres neuen Buches „Das Ende der Natur“ zu verfolgen. Die Autorin

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Glyphosat: „Jetzt kommunal und national handeln“

Rossmann (SPD) setzt auf  Parlaments-Entscheidung „Die SPD will den Einsatz von Glyphosat national schnellstmöglich beenden.“ Das hat der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann angekündigt. Um dieses Ziel zu erreichen, wollen die Sozialdemokraten jetzt eine Mehrheit im Bundestag suchen. Der Alleingang von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt bei der europäischen Zulassung des Wirkstoffs habe gezeigt, dass die Verantwortung für die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln nicht ausschließlich beim Landwirtschaftsministerium liegen dürfe, findet Rossmann. „Wir haben eine sehr engagierte und fachkundige Diskussion zum Thema Artenschutz und Herbizideinsatz vor Ort in unseren Wahlkreisen. Da ist es nur sinnvoll, dass wir uns in dieser Situation auch

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Glyphosat-Diskussion: Unsere Umweltministerin zeigt klare Kante

Das Thema Glyphosat hat die umweltpolitische Debatte in den vergangenen Wochen geprägt. Das grobe politische Foul des CSU-Landwirtschaftsministers belastet die Glaubwürdigkeit von CDU/CSU und auch der Bundeskanzlerin. Ernst Dieter Rossmann, Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordneter, hat sich in den vergangenen Wochen mehrfach in der Presse hierzu geäußert (PM: Jetzt mit dem Glyphosat-Ausstieg ernst machen) und zum lokalen und nationalen Handeln aufgerufen (PM: Glyphosat-Streit: Jetzt lokal handeln). Die SPD-Umweltministerin Barbara Hendricks hat während der gesamten Debatte eine konsequente Linie gegen Glyphosat verfolgt. In einem Schreiben an die Abgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion ordnet Frau Hendricks nun die Entscheidung der EU politisch ein, entwirft eine politische Strategie

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Berlin, Wahlkreis
Termine
  • "Reicht das GroKo-Klimapaket?" - Diskussion mit den Jusos 16. November 2019 @ 15:00 - 17:00 SPD-Kreisbüro, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Interessierte sind herzlich eingeladen, mit dem Pinneberger Juso-Kreisverband und Ernst Dieter Rossmann über die Maßnahmen des Klimapaketes der Bundesregierung zu diskutieren.

    Weitere Details anzeigen
  • Bildungsforum zur Schuldigitalisierung 19. November 2019 @ 19:00 - 21:00

    mit Kai Vogel MdL, schulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

    Weitere Details anzeigen
  • Der Boden - Bedrohter Helfer gegen den Klimawandel 22. November 2019 @ 20:00 - 21:30 Tornesch, Kleiner Friedrich, Friedrichstr. 2-4

    „Ob im eigenen Garten, unterÄckern und Feldern, Wiesen undWäldern: Es ist der Boden, derdafür sorgt, dass wir essen, atmenund sauberes Wasser trinken können. Mehr noch, wie wir mit ihmumgehen, ist für das globale Klima genauso entscheidend wie dieFrage, womit wir unsere Autosantreiben oder wie wir unserenStrom produzieren.“ Das sagt dieTornescher Autorin SusanneDohrn. In ihrem neuen Buch„Der Boden. Bedrohter Helfer gegen den Klimawandel“ hat sie sich mit diesemThema intensiv auseinandergesetzt.Bei einer gemeinsamenVeranstaltung von Ernst DieterRossmann und der Tornescher SPDwird sie das Buch jetzt vorstellen,daraus lesen und darüberdiskutieren, was Politikund Gesellschaft beimUmgang mit der wertvollen Ressource besser machen können - und wasjeder selbst dazu beitragen kann.

    Weitere Details anzeigen