Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen wird der Riegel vorgeschoben; Flexible Übergänge in die Rente geschaffen; Regelbedarfe in der Grundsicherung und Leistungen für Asylbewerber angepasst; Kulturelle Bildung für benachteiligte Kinder weiter ausbauen. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 16 2016

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Missbrauch bei Leiharbeit und Werkverträgen wird bekämpft!, TTIP – offene Märkte brauchen gute Regeln, Weiterer Schritt zum flächendeckenden Breitbandausbau, Bundestag beschließt Reform des Behindertengleichstellungsgesetzes, Marokko, Algerien und Tunesien sichere Herkunftsstaaten u.a. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 08 2016

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

„Betriebsräte sollen bei Werkverträgen mitbestimmen!“

Rossmann und Vahl fordern Vorgehen gegen Lohndumping Werkverträge haben in der arbeitsteiligen deutschen Wirtschaft eine lange Tradition, werden aber zunehmend von Arbeitgebern genutzt, um die Personalkosten zu reduzieren. Mit Werkverträgen wird versucht preislich die Leiharbeit noch zu unterbieten. Diesem Missbrauch will die SPD jetzt mit einem Gesetzesentwurf entgegentreten. Darauf haben der Kreisvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD, Norbert Vahl, der auch Mitglied des AfA-Landesvorstands ist, und der Kreis Pinneberger Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann aufmerksam gemacht.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Pressebereich
Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.