Wir müssen jetzt Tempo machen bei der Wissenschaftskommunikation

Die Große Koalition hat versprochen, die Wissenschaftskommunikation zu stärken. Drei Vorschläge für drei wichtige Schritte vorwärts: ein Gastbeitrag von Ernst Dieter Rossmann für den Blog von Jan-Martin Wiarda, 29.08.2019 Wenn es in dieser Legislaturperiode noch zu Fortschritten bei der Förderung der Wissenschaftskommunikation kommen soll, muss bald etwas passieren. Und sei es in kleinen konkreten Schritten, jedenfalls muss es vorangehen. Schließlich gilt es das im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD gemachte Versprechen einzulösen: Dort steht, dass die Wissenschaftskommunikation „gestärkt“ werden soll. Bei den Forschungsmuseen hat die Koalition schon gezeigt, was sie zu leisten im Stande ist. „Die Forschungsmuseen leisten einen wichtigen

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

Neustarts, Never Ending Stories und ein Happy End

Das neue Jahr kann zum Basiscamp für den bildungspolitischen Aufbruch ins nächste Jahrzehnt werden. Ein Gastbeitrag von Ernst Dieter Rossmann für den Blog von Jan-Martin Wiarda: https://www.jmwiarda.de/2019/01/11/was-uns-2019-besch%C3%A4ftigen-wird/

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

Wann streiten wir uns endlich über den Qualitätspakt Lehre?

Alle reden über die Zukunft des Hochschulpakts. Das ginge in Ordnung – wenn die Debatte nicht anderswo eine ärgerliche Leerstelle hätte. Ein Gastkommentar von Ernst Dieter Rossmann für den Blog von Jan-Martin Wiarda Ja, es ist auf den ersten Blick verständlich, wenn sich die hochschulpolitische Debatte aktuell darauf konzentriert, wie es mit dem Hochschulpakt nach 2020 weitergeht – und welche Form der verstetigte  Bundesfinanzierung auf Grundlage des neu geschaffenen Grundgesetz-Artikels 91 b dafür gefunden wird. Hierzu gibt es umfangreiche Positionspapiere des Wissenschaftsrats, Ideen von verdienten und neuen Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) oder jüngst auch vom Deutschen Hochschulverband. Immerhin stehen dabei

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional

Diskussion zu den großen Forschungsorganisationen: Die Verhandlungen zum Pakt der Pakte

Dokumentation: Ausführliche Kommentierung in sechs Punkten von Dr. Ernst Dieter Rossmann zur Diskussion um die Zukunft der vier außeruniversitären Forschungsorganisationen von Helmholtz bis Max Planck. Den zugehörigen Artikel mit einer zusammenfassenden Darstellung der Diskussion und der Kommentierung des Vorsitzenden des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung finden Sie auf dem bildungs- und forschungspolitischen Blog von Dr. Jan-Martin Wiarda. Die 6-Punkte-Kommentierung finden Sie hier zum Download als PDF-Datei.   Die Verhandlungen zum Pakt der Pakte – es kommt auch auf die Haltung an. Eine Kommentierung in sechs Punkten: Die sieben Wissenschaftspakte, die jetzt zwischen Bund und Ländern im Pakt der Pakte verhandelt werden, sind eine echte

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Mein Thema: Bildung und Forschung, Rossmann überregional

Wir dürfen nicht zum Alltag übergehen

Die Ursachen der antisemitischen Attacken in unseren Schulen und Straßen müssen in der Bildungspolitik bekämpft werden. Ein Gastbeitrag von Ernst Dieter Rossmann für den Blog von Jan-Martin Wiarda Aufreger nur für einen Tag dürfen sie nicht bleiben, die bekannt gewordenen einzelnen Vorfälle von religiösem Mobbing gegen Kinder jüdischen Glaubens in Grundschulen oder auch die gewaltsame Attacke auf einen israelischen Studenten durch einen anderen jungen Mann. Und gegen eine billige Instrumentalisierung dieser Vorfälle durch eine zwanghaft anti-islamisch fixierte AfD muss klar Stellung bezogen werden: In den jüngsten Debattern hierzu hat der Deutsche Bundestag das in großer Einhelligkeit mit Beiträgen aus allen

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional
Termine
  • Bildungsforum zur Schuldigitalisierung 19. November 2019 @ 19:00 - 21:00

    mit Kai Vogel MdL, schulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion

    Weitere Details anzeigen
  • Der Boden - Bedrohter Helfer gegen den Klimawandel 22. November 2019 @ 20:00 - 21:30 Tornesch, Kleiner Friedrich, Friedrichstr. 2-4

    „Ob im eigenen Garten, unterÄckern und Feldern, Wiesen undWäldern: Es ist der Boden, derdafür sorgt, dass wir essen, atmenund sauberes Wasser trinken können. Mehr noch, wie wir mit ihmumgehen, ist für das globale Klima genauso entscheidend wie dieFrage, womit wir unsere Autosantreiben oder wie wir unserenStrom produzieren.“ Das sagt dieTornescher Autorin SusanneDohrn. In ihrem neuen Buch„Der Boden. Bedrohter Helfer gegen den Klimawandel“ hat sie sich mit diesemThema intensiv auseinandergesetzt.Bei einer gemeinsamenVeranstaltung von Ernst DieterRossmann und der Tornescher SPDwird sie das Buch jetzt vorstellen,daraus lesen und darüberdiskutieren, was Politikund Gesellschaft beimUmgang mit der wertvollen Ressource besser machen können - und wasjeder selbst dazu beitragen kann.

    Weitere Details anzeigen
  • Pflegeforum 5. Dezember 2019 @ 19:00 - 21:00

    mit Cornelia Prüfer-Storcks, Hamburger Gesundheitssenatorin

    Weitere Details anzeigen