NEWSLETTER DER SPD-BUNDESTAGSFRAKTION

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: SPD-Fraktion verleiht Marie-Juchacz-Preis; „Parität – auch das schaffen wir!“; Der Digitalpakt kommt; Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit; Kompromiss zum § 219a beschlossen; Schwarzarbeit und Sozialdumping bekämpfen. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 04 2019 .

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion

Der aktuelle Newsletter der SPD-Bundestagsfraktion, u. a. mit Beiträgen zu: Koalition stärkt Familien; So soll die Grundrente funktionieren; Die Arbeit der Zukunft sichern und gestalten – neues Konzept zum Sozialstaat 2025; Ärzte sollen in Zukunft straffrei über Schwangerschaftsabbrüche informieren können. Den vollständigen Newsletter finden Sie hier: Newsletter 03 2019

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Newsletter der Fraktion

Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit, Zukunft sichern, Europa stärken

Zwölf Profilfelder im Leitantrag der SPD für die Bundestagswahl 2017 1) Familien stärken Familienarbeitszeit Krippen und Kindertagesstätten ausbauen Familiensplitting; soziales Kindergeld 2) Bildung, Wissenschaft, Forschung – Investitionen in die Zukunft Gebührenfreie Bildung von der Kita bis zur Meisterausbildung Rechtsanspruch auf Ganztagsbesuch in der Grundschule Schulen stark machen; Schulsozialarbeit; digitales Lernen Berufsschulpakt und Ausbildungsgarantie Kooperationsverbot abschaffen; Bund-Länder-Zusammenarbeit bei der Schule Hochschulvertrag Steuerliche Forschungsförderung 3,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts Für Forschung 3) Ein neuer Generationenvertrag für die Rente 48 Prozent Rentenniveau bis 2030 Solidarrente Keine Erhöhung des Renteneintrittsalters Beiträge bei 22 Prozent und Steuerfinanzierung 4) Fairness bei Gesundheit und Pflege Parität in der

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Persönliche Stellungnahmen, Wahlkreis

Dem Brexit-Nationalismus trotzen – mit Bildung, Wissenschaft und Forschung in Europa

Beitrag von Ernst Dieter Rossmann für die Zeitschrift spw, 5/2016 „Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ Dieser Aphorismus von Viktor Hugo findet auch in der breiten europäischen Einigungsbewegung nach Krieg und Faschismus über 70 Jahre Bestätigung. Politisch-ökonomische Notwendigkeiten und idealistische Visionen führten zu einer einzigartigen supra-staatlichen Assoziation in Form der EU, die von Stabilität bis hin zur Starrheit in den institutionellen und bürokratischen Abläufen mittlerweile allerdings genauso gekennzeichnet ist wie von Sensibilität bis hin zum Stress in Fragen der kulturellen und sozialen Identität. Die Garantie von Frieden und Sicherheit und das Versprechen von gemeinsamen Wohlstand können

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Berlin, Rossmann überregional
Termine
  • Nordgespräch zur Mobilität im ländlichen Raum 23. April 2019 @ 19:30 - 21:30 Brande-Hörnerkirchen, Deutschland, Landgasthof Mehrens, Rosentwiete 34

    mit
    Ernst Dieter Rossmann
    und Kai Vogel MdL

    Weitere Details anzeigen
  • Bürgersprechstunde 26. April 2019 @ 15:30 - 17:00 Wahlkreisbüro Ernst Dieter Rossmann, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Um Anmeldung wird unter der Nummer 04101 200639 gebeten.

    Weitere Details anzeigen
  • Bildungsforum - Gute Kitas brauchen gute Fachkräfte! 29. April 2019 @ 19:00 - 21:00 SPD-Kreisbüro, Friedrich-Ebert-Straße 34, Pinneberg

    Wie sollen frühkindliche Bildung und Erzieherausbildung künftig aussehen?
    Diskussion mit:
    - Ernst Dieter Rossmann, Vorsitzender des Bundes-Bildungsausschusses
    - Kai Vogel, Mitglied des Landes-Bildungsausschusses
    - Gesa Kitschke, Unternehmensbereichsleiterin Kita der AWO Schleswig-Holstein
    - Patrick Laas, bürgerliches Mitglied der SPD-Kreistagsfraktion und Kita-Leiter

    Weitere Details anzeigen