Innovatives Handwerk im Kreis Pinneberg

Rossmann: Attraktive Ausbildung und gute Aufstiegschancen

Von einem neu gegründeten Bäckereibetrieb für glutenfreie Backwaren bis zu einem langjährigen Metallbaubetrieb, der sich auf Schließ- und Sicherheitstechnik für Türen und Tore spezialisiert hat reichte das diesjährigen Besuchsprogramm des Kreis Pinneberger SPD –Bundestagsabgeordneten Ernst Dieter Rossmann, der dieses Mal von der Handwerkskammer Lübeck nach Quickborn eingeladen worden war. Antje Gerdau, regionale Beraterin der Handwerkskammer für passgenaue Besetzung, hatte die Betriebe ausgewählt, um gerade die innovative und kreative Seite des modernen Handwerks herauszustellen. Rossmann: „So unterschiedlich die vorgestellten Betriebe waren, so entscheidend ist überall die gute Ausbildung, die ständige Weiterbildung  und der gute Service.“

 Rossmann kündigte an, dass die Bundesregierung hierzu das umfassende System an Ausbildungsvorbereitung und – begleitung noch weiter ausbauen will. „Das gilt insbesondere auch für die assistierte Ausbildung, um Ausbildungsbrücken zu bauen und zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.“ Dies sei gerade auch für die passgenaue Besetzung von Ausbildungsplätzen sehr wichtig. Antje Gerdau: „Die Suche nach passenden Auszubildenden ist heute genauso anspruchsvoll wie die Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz.“ Das Projekt der Handwerkskammer Lübeck wurde von dem SPD – Bildungspolitiker und Vorsitzenden des Bundestagsausschusses für Bildung und Forschung deshalb auch ausdrücklich positiv bewertet. Im intensiven Erfahrungsaustausch mit Birgit Wacker, Willkommenslotsin und Expertin in der Ansprache und Begleitung von jugendlichen Flüchtlingen in die Ausbildung, wurde dem SPD – Bildungsexperten auch noch eine konkrete Forderung für die Arbeit im Bundestag mit gegeben. So sollte in Zukunft auch die erfolgreiche Teilnahme an einer Einstiegsqualifizierung mit einbezogen werden in den Schutz vor Abschiebung. Rossmann: „Das ist wichtig für die Jugendlichen und wichtig für die Betriebe. Denn ohne Bleibesicherheit gibt es hier auch keine Ausbildung.“

BU: Ernst Dieter Rossmann im Gespräch im „Flour Rebels“ mit der Inhaberin Katinka Reichelt und ihrer Mutter Kathrin Reichelt sowie Antje Gerdau, regionale Beraterin der Handwerkskammer und Birgit Wacker, Willkommenslotsin der Handwerkskammer

Ernst Dieter Rossmann im Gespräch im „Flour Rebels“ mit der Inhaberin Katinka Reichelt und ihrer Mutter Kathrin Reichelt sowie Antje Gerdau, regionale Beraterin der Handwerkskammer und Birgit Wacker, Willkommenslotsin der Handwerkskammer

 

Zu Besuch in einem Metallbautrieb, der sich auf Schließ- und Sicherheitstechnik für Türen und Tore spezialisiert hat

Zu Besuch in einem Metallbautrieb, der sich auf Schließ- und Sicherheitstechnik für Türen und Tore spezialisiert hat

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Pressebereich, Wahlkreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*