Der Kreis Pinneberg – Mein Zuhause

Der Kreis Pinneberg liegt hoch im Norden von Deutschland, aber doch noch eine ganze Ecke von unseren dänischen Nachbarn entfernt, an der Unterelbe nordwestlich von Hamburg. Der Landkreis ist mit über 300.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Flächenkreis Schleswig-Holsteins und als Hamburger Umlandkreis ein attraktiver und dynamischer Wirtschaftsstandort mit sehr lebendigen Mittelstand in vielen Branchen und auch mit bemerkenswerten Akzenten im Bereich Forschung und Entwicklung. Der Kreis Pinneberg ist zugleich eine grüne Region, die das größte geschlossene Baumschulgebiet Europas, aber auch zahlreiche bedeutende Naturräume wie die Haseldorfer Elbmarschen mit ihren für den Vogelschutz international bedeutenden Außendeichbereichen umfasst. Und noch etwas macht Pinneberg zu etwas Besonderem: Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland gehört zum Kreis. Die „Lange Anna“, der steil aufragende Buntsandsteinfelsen, ist deshalb eines seiner Wahrzeichen.

Meine Arbeit im Wahlkreis

Seit 1998 vertrete ich als Abgeordneter den Kreis Pinneberg im Deutschen Bundestag.

Ich persönlich bin dem Kreis Pinneberg sehr verbunden, nicht zuletzt, weil ich in Elmshorn, mit 50.000 Einwohnern die größte Stadt des Kreises, geboren und aufgewachsen bin. Heute noch ist Elmshorn mein Zuhause, wo ich lebe und arbeite.

Zu meinem Arbeitsgebiet gehören seit der letzten Wahlperiode außerdem der Kreis Steinburg und der Kreis Dithmarschen als „Betreuungsgebiet“, so dass ich den gesamten schleswig-holsteinischen Unterelbe-Bereich bearbeite: Eine Heimatregion mit vielen Facetten, großartiger Natur, viel wirtschaftlichem Potential, beachtlicher Energiewende-Kompetenz und vielen interessanten und engagierten Menschen.

In meinem Wahlkreis Pinneberg und dem benachbarten Betreuungsgebiet (Kreise Steinburg und Dithmarschen) setze ich mich ein für folgende Schwerpunkte:

  1. Gute Arbeit und starke Wirtschaft: Von den Ausbildungsplätzen bis zur Sicherung unserer mittelständischen Betriebe.
  2. Bildung stärken: Vom Ausbau der Ganztagsschulen bis zur Förderung der Weiterbildung.
  3. Mehr Forschung: Vom Röntgenlaser Schenefeld bis zur Helgoländer Meeresforschung und dem Itzehoer Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie.
  4. Klimawende vor Ort: Umbau auf erneuerbare Energien, Ausbau der Grünen Wasserstofftechnologie und nachhaltiges Wirtschaften und Planen.
  5. Gute Verkehrswege für Arbeitnehmende und Familien: Mit dem Ausbau des Bahnverkehrs und des Radwegenetzes.

Soziale Gerechtigkeit und Zusammenhalt für alle Generationen, Familien mit Kindern und Menschen mit Handicap. Besonders wichtig ist mir auch eine aktive und gelungene Integration aller Einwanderer. Auch hier gilt: Chancengleichheit ist meine politische Mission.

Pressemitteilungen Wahlkreis

Bitte klicken Sie hier für die Pressemitteilungen aus dem Wahlkreis.

Mein Newsletter

Hier geht es zu meinem aktuellen Newsletter: